09.01.11 16:58 Uhr
 320
 

Apple: Weitere Sicherheitslücke im Mac App Store

Kurz nach dem Eröffnung des Mac App Stores haben Hacker Sicherheitslücken entdeckt (ShortNews berichtete). Damit soll nun auch unter anderem das Raubkopieren möglich sein.

Nun sind auch die ersten Anleitungen im Netz aufgetaucht, die genau zeigen, wie man einige Sicherheitslücken ausnutzen kann. Dabei werden die Signaturen kostenloser Apps ausgenutzt, um kostenpflichtige Apps außerhalb des Mac App Stores herunterladen zu können.

Des weiteren wurde von anderen Hackern eine Software entwickelt, die den Kopierschutz von Apps aushebelt. Diese ist allerdings noch nicht frei erhältlich. Trotzdem zeigt sich Apple mit dem neuen Store zufrieden. Am erstem Tag wurden eine Million Apps herunter geladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Sicherheitslücke, Mac, App Store
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?