09.01.11 14:29 Uhr
 595
 

Tunesien: Familienvater goss Benzin über sich und zündete sich selbst an

In Sidi Bouzid in Tunesien zündete sich zum wiederholten Male eine männliche Person selbst an. Schon vor kurzem gab es ebenfalls einen derartigen Suizid in dieser Stadt.

Wie aus französischen Presseberichten hervorgeht, goss der 50-jährige Straßenhändler auf dem Marktplatz von Sidi Bouzid Benzin über sich und zündete sich daraufhin selbst an. Der Mann wurde danach in eine Klinik gebracht. Die Mediziner betrachten seinen Gesundheitszustand als kritisch.

Erst Mitte vergangenen Monats hatte sich in Sidi Bouzid ein Mann, der mit Obst- und Gemüse handelte selbst angezündet. Dieser war Anfang des neuen Jahres an seinen Verletzungen gestorben. Durch diesen Suizid ist in Tunesien eine große Protestwelle ausgelöst worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Familie, Benzin,