09.01.11 13:46 Uhr
 432
 

Hochwasser in Deutschland: Eisbrecher sollen jetzt helfen

Um die steigenden Pegelstände deutscher Flüsse zu bekämpfen, werden nun Eisbrecher eingesetzt. Durch den Einsatz der deutsch-polnischen Eisbrecherflotte ging der Wasserstand der Oder an einem nördlichen Pegel bereits um 86 Zentimeter zurück.

An der südlichen Oder zog der Pegelstand laut Landesumweltamt aufgrund des Tauwetters erneut um einige Zentimeter an. An Rhein und Mosel liefen bereits einige Keller voll. Wegen überfluteter Gleise musste in Wuppertal der Zugverkehr für viele Stunden umgeleitet werden.

Nach der Schifffahrt in Koblenz wird im Laufe des Tages auch der Rhein bis Köln für den Bootsverkehr gesperrt. In Sachsen-Anhalt gilt seit Sonntag die höchste Hochwasser-Alarmstufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Hilfe, Hochwasser, Pegel, Eisbrecher
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Hannover: Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?