09.01.11 13:31 Uhr
 1.917
 

Jugendlicher am Bahnhof Aarau von Intercity getötet - Sein Helfer wurde verletzt

Auf dem Aarauer Bahnhof war am Samstagabend ein Paar aus einem Zug gestiegen und hatte auf dem Bahngleis eine betrunkene männliche Person liegen gesehen. Einer der beiden, ein 23 Jahre alter Mann wollte daraufhin dem 17-jährigen Jugendlichen zu Hilfe eilen.

Allerdings lief der 17-Jährige, nachdem er aufgestanden war einfach über die Bahngleise weg. Der 23 Jahre alte Helfer sah in dem Moment einen Intercity herannahen und rannte dem 17-Jährigen nach um diesen von den Gleisen zu holen.

Allerdings gelang ihm dies nicht rechtzeitig. Der Intercity (IC Zürich-Basel) erfaßte den 17-Jährigen. Dieser wurde dabei tödlich verletzt. Auch der 23-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jugendlicher, Bahnhof, Helfer, Intercity
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2011 14:03 Uhr von Glimmer
 
+4 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2011 14:21 Uhr von PLZDIETHXBYE
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@Glimmer reichts dir nicht? du wärst Gaffer in der ersten Reihe, ich hasse solche Leute.

Gute Besserung an den Helfer, kein Mitleid für den anderen.
Kommentar ansehen
09.01.2011 14:38 Uhr von Power-Fox
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2011 15:13 Uhr von One of three
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@ Glimmer, Power-Fox: @ Glimmer

"Schwerste Verletzungen" dürftest Du im Kopfbereich haben ...

@ Power-Fox

"der 17 Jährige ist genauso bemitleidenswert wie der Helfer er war alkoholisiert und hat vermutlich nichtmal mitbekommen das er über gleise geht gescheige das er den zug gehört / gesehen hat"

Jemand der so besoffen ist um derartiges zu veranstalten hat kein Mitleid verdient.

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
09.01.2011 17:25 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@One of three: und du trinkst wohl nichts und bist der moral apostel vom dienst ?


der Junge war Bestimmt verwirrt durch den Alkohol ist vermutlich Orientierungslos durch die Gegend gelaufen

und hat es ihn erwischt wenn es für euch nicht eines Mitleids wert dann lauft ihr sicher mit scheu klappen durchs leben den es könnte ja jemand Hilfe brauchen
Kommentar ansehen
09.01.2011 18:18 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Power-Fox: Es geht darum dass Glimmer es nicht reicht dass der Helfer schwer verletzt wurde, nein er möchte wissen ob Gliedmaßen abgetrennt wurden oder ob irgendwelche offenen Verletzungen die Folge sind.

Der Betrunkene wird defintiv orientierungslos gewesen sein, sonst hätter nicht im Gleisbett sondern auf den Gleisen gelegen (erhöht die Chancen beim Suizid)

Und Glimmer fällt des öfteren durch solch niveaulosen Kommentare auf
Kommentar ansehen
09.01.2011 20:09 Uhr von One of three
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Power-Fox: Korrekt, ich trinke absolut nichts. Das hat damit aber nichts zu tun.

Der Idiot ist doch selber Schuld das es ihn erwischt hat. Hätte er mal nicht gesoffen. Man kann nur froh sein das sein Retter nur verletzt wurde - meist nehmen solche besoffenen Idioten noch irgendwelche Unschuldige mit, wenn sie z.B. "orientierungslos" Auto fahren ...

Also, who cares? Eine potentielle Gefahr für die Umwelt weniger ...

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
09.01.2011 20:49 Uhr von DjFotze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man der arme junge: als kleines trostgeschenk oder noch besser abschiedsgeschenk: darwin award
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:29 Uhr von Glimmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mehrere Schädelbrüche: News dazu kommt sofort (sucht nach Aarau)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?