09.01.11 11:17 Uhr
 65
 

DEL: Der Tabellenletzte aus Iserlohn schlägt den Spitzenreiter aus Wolfsburg

Die Iserlohn Roosters sind nach einem Sieg gegen den Spitzenreiter EHC Wolfsburg nicht mehr auf dem letzten Platz der Deutschen Eishockey-Liga (DEL).

Die Niedersachsen konnten vor 4.011 Zuschauern in der elften Minute durch Christopher Fischer in Führung gehen. Aber im letzten Drittel erzielte Nationalspieler Michael Wolf den Ausgleich und Robert Hock dann den Siegtreffer.

In der Tabelle steht jetzt Wolfsburg mit 64 Punkten auf dem ersten Platz, diesen könnten sie aber an die Eisbären Berlin mit derzeit 63. Punkten verlieren, denn die sind beim EHC München zu Gast.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Wolfsburg, DEL, Spitzenreiter, Iserlohn
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2011 11:17 Uhr von ringella
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre schön, wenn der EHC München sein Spiel gewinnen könnte. Das wird sicher eine schwere Saison für den EHC Wolfsburg.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?