08.01.11 19:03 Uhr
 1.356
 

Russland: Erster Flugtaxi-Anbieter

Für viele Geschäftsreisende stellen die großen Entfernungen in Russland ein Problem dar. Dem stellt sich nun Russlands erster Flugtaxianbieter entgegen. Anstatt sich durch Provinzflieger zu quälen, genügt für Reisende ein einfacher Anruf bei einer Hotline oder Kontakt per Homepage.

Postwendend steht drei Stunden später der Flieger für den Bucher bereit. Dabei ist das Konzept ganz einfach, der Fluggast bestimmt das Ziel und zahlt per zurückgelegtem Kilometer. Dabei kommen gehobene Ansprüche keinesfalls zu kurz, denn auch Snacks und Getränke sind an Bord vorhanden.

Warme Speisen sowie alkoholische Getränke werden jedoch extra berechnet. Das Ganze ist nicht ganz billig, denn pro zurückgelegtem Kilometer sind vier Euro nötig, was bei großen Strecken teuer werden kann. Angesiedelt ist das Flugtaxiunternehmen in der Nähe des Moskauer Zentrums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Flugzeug, Anbieter, Taxi
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 19:39 Uhr von Klassenfeind
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
4€ je Km Na,ja...für die russische Oberschicht sind das eh nur Peanuts...

Eigentlich hatte ich bei Lufttaxis zu erst mehr an Hubschrauber gedacht, die dann in der Stadt irgendwo auf dem Dach eines Hochhauses landen..oder sowas..
Kommentar ansehen
08.01.2011 19:57 Uhr von De_Imperator
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wer: es sich leisten kann diesen service regelmäßig und auf weite strecken zu nutzen der wird sich auch genausogut ein eigenes flugzeug kaufen können