08.01.11 17:49 Uhr
 58
 

Eisschnelllauf: Deutsche Frauen schneiden bei den Vorläufen zur EM schlecht ab

Ob Jennifer Bay und Isabell Os bei der Mehrkampf-EM in Klobenstein starten können, ist noch nicht sicher.

Beide belegten zum Auftakt des Vierkampfes über 500 Meter nur den 17. und 18. Platz. Nur die ersten zwölf dürfen am Sonntag im Finale an den Start gehen.

Auf den 21. Platz kam die dritte Deutsche, Bente Kraus aus Berlin. Den Sieg sicherte sich die Tschechin Karolina Erbanova. Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert konnte wegen einer Rückenverletzung nicht an den Start gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Qualifikation, Eisschnelllauf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?