08.01.11 17:40 Uhr
 109
 

Ski-Weltcup: Zwei Fahrer beim Riesenslalom zeitgleich auf Rang eins

Beim Ski-Weltcup am heutigen Samstag in Adelboden (Schweiz) gab es gleich zwei Sieger im Riesenslalom der Herren.

Aksel Lund Svindal (Norwegen) und Cyprien Richard (Frankreich) gewannen beide zeitgleich den Wettbewerb. Ted Ligety (USA) hatte den ersten Durchlauf gewonnen, machte dann aber zu viele Fehler und wurde nur 28.

Felix Neureuther (Partenkirchen) wurde lediglich 20., durfte sich aber noch über Weltcup-Punkte freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fahrer, Weltcup, Ski, Riesenslalom
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Hip-Hopper "Fettes Brot" arbeiteten in Hamburg als Wahlhelfer
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?