08.01.11 17:15 Uhr
 1.734
 

Geräteindustrie warnt: Neue 3D-fähige Bildgeräte nicht gut für "Schielende"

Der japanische Spielekonsolehersteller Nintendo hat Eltern von Kleinkinder davor gewarnt, ihre Jüngsten mit 3D-Bildern zu konfrontieren. Der Konsum dieser Bilderwelten könne "sich negativ auf ihre noch nicht voll entwickelten Augen auswirken", so der Hinweis.

Ähnliche Töne hört man nun auch von Seiten der Hersteller von 3D-TV-Geräten. Die neue "Handheld"-Konsole "3DS" geht in Kürze in Japan in den Verkauf. Man könne das Gerät aber trotzdem kaufen, es gibt die Möglichkeit, auf 2D umzustellen. Dafür gibt es einen Passwortschutz.

Augenärzte befürchten, dass Kinder, die bereits schielen, nachhaltigen Schaden nehmen können. In Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen unter dieser Fehlstellung der Augen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, 3D, Auge, Nintendo, Schielen
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 17:47 Uhr von Morf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sinn macht das für Schielende ohnehin nicht, da diese nicht mit der notwendigen 3D-Sehfähigkeit ausgestattet sind.

Und für alle anderen sehe ich alles was mir im Kino Kopfschmerzen macht, für Kinder als gefährlich an. Noch schlimmer als das ohnehin schon schlechte Starren auf eine Mattscheibe.
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:49 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schielen ist: generell nicht gut^^
Kommentar ansehen
09.01.2011 00:31 Uhr von selphiron
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Morf: Ich schiele seit meiner Geburt und jetzt wo ich nachdenke weiss ich garnicht ob ich die neue 3D Technologie verstanden habe^^Ich war in nem 3D Kino und als ich da die Brille aufgesetzt habe, habe ich zwar nicht alles doppelt gesehen aber es war trotzdem nicht so toll wie ichs mir gedacht hab..

@topic:Will auch 3D..die sollen eins für schielende entwickeln :O
Kommentar ansehen
09.01.2011 01:44 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaa, mein erster Gedanke war auch schon, dass wenn ich allein vom 3D-Kino übelst Kopfschmerzen bekomme, wie wird es sich dann auf die Kleinkinder auswirken.
Kommentar ansehen
09.01.2011 17:48 Uhr von FlatFlow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3D Kino: also ich war schon paar mal im Kino 3D Film anschauen und muss ehrlich sagen, ich war froh als der Film zu ende war und ich die Brille absetzten könnte.
Die Technik ist noch nicht so ausgereift wie sie uns verkauft wird und für Kinder sowie so nicht zu empfehlen.
Kommentar ansehen
09.01.2011 22:32 Uhr von MinimalMyAss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dann hört doch auf mit dem schielen: ist eh ein unlustiger gag

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?