08.01.11 16:33 Uhr
 15.678
 

404-Error-Seiten werden immer kreativer

Wer kennt die 404-Error-Seiten im Internet nicht. Manchmal langweilen sie, manchmal sind sie auch einfach nur nervig.

Doch gegen diese Langeweile unternehmen immer mehr Webmaster etwas. Sie versuchen die Fehlerseiten attraktiver zu machen. So legen sie beim designen der Fehler-Seiten immer mehr Kreativität an den Tag.

Doch so einfach sind diese Seiten gar nicht zu finden. Wer solche Seiten sehen möchte, muss schon gezielt danach suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Fehler, Webseite, Fehlermeldung
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 16:42 Uhr von Klassenfeind
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
Also, ich weiß nicht Keiner bleibt auf so einer Seite sondern klickt zurück um weiter zu suchen.

Das ist so Unterhaltsam wie das Testbild, das bei einem Senderausfall im TV erscheint...klar unterhaltsamer als das "Rauschen"...
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:50 Uhr von Soulfire
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Beispiel: wäre auch 4chan:

http://www.4chan.org/...


Jedes mal ne neue Meldung.
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:32 Uhr von _dfs
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Du bist schon so´n Amateur. Wenn eine Seite nicht (mehr) verfügbar ist, dann will ich das gefälligst auch wissen und nicht nach irgendwo umgeleitet werden.
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:51 Uhr von eScapLaY
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Ich hatte mich totgelacht als google mir sagte, dass speziell ausgebildete Affen bereits nach einer Lösung suchen. Ist zwar schon eine Weile her aber.. das hatte schon was.
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:55 Uhr von Inso87
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
wat ne dumme news. hab mich dabei noch nie gelangweilt, einfach seite verlassen soll ja helfen.
und anstatt die dinger attraktiver machen vll. einfach die fehler beheben?!
Kommentar ansehen
08.01.2011 22:43 Uhr von StefanBD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: aktuell isses nur nen speziel eingestelltes Team, die Meldung gibts aber immer noch

ich find ja die Oma geil wo unten drunter läuft ich putz hier nur
find leider das template nichmehr
Kommentar ansehen
09.01.2011 01:32 Uhr von Moriento
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unsinn: So ein Unsinn, 404 wird man immer brauchen, jedenfalls so lange es Leute gibt, die eine URL von Hand eingeben.
Kommentar ansehen
09.01.2011 08:36 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@neotino: Das ist ja mal richtig cool. Hab mich echt amüsiert :-)
Kommentar ansehen
09.01.2011 09:05 Uhr von Deejah
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin viel kreativer ^^

Meine Bude hat die Wohnungsnr. 404
Kommentar ansehen
09.01.2011 10:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Probiert es dochmal bei grossen Firmen aus eine Seite einzugeben, die gar nicht existiert:
z.B. bei Europas grösstem Musikhandel:
Die Seite "...aaa.html" gibt es nämlich nicht:
http://www.thomann.de/...

Man landet dort nicht auf einer 404-Seite sondern auf einer gut gemachten Seite die einen in das Angebot dieser Firma zurückleitet. Eine grosse Firma fängt Falscheingaben ab. Dass man da als Programmierer nichts gegen falsche Linkeingaben machen könnte ist Quatsch mit Sosse.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
09.01.2011 11:54 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: klasse solche Webmaster... Die verstehen was von der Materie!

Denn mit den Standard-404er-Webseiten können auch die Suchmaschinen umgehen. D.h. wenn der Betreiber eine Seite gelöscht hat dann erkennt der Robot das.

Bei den selbsterstellten ist das ggf. etwas problematischer. Und der User freut sich wenn er von Google direkt auf ne 404er geleitet wird - weil die ja so schön ist... Zwar nix sinnvolles enthält aber dafür schön aussieht....

Von daher: Tolle Idee sich da kreativ zu betätigen... Die Leute sind genauso gut wie diejenigen die sich immer neue Standards ausdenken - die dann möglichst inkompatibel zu allem anderen sind. Aber hauptsache man is krativ - damit auch bloss die 08/15-Funktionen nicht mehr gehen....
Kommentar ansehen
09.01.2011 12:00 Uhr von wildmieze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Die Seite bei Thomann sieht für mich wie eine ganz normale 404-Seite aus, ich sehe da nichts Besonderes.

Jeder hat die Möglichkeit, auf seiner 404-Seite das Website-Menü einzubinden oder irgendwelche Links zu setzen, ich nutze bei meinen Seiten auch das Standard-Template - das hat aber nichts damit zu tun, irgendwelche "Falscheingaben" abzufangen, und unterscheidet sich programmiertechnisch im Prinzip nicht von anderen Fehlerseiten, die nur Text oder etwas "Kreatives" enthalten.
Kommentar ansehen
09.01.2011 12:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@wildmieze Nein - da ist ein grosser Unterschied. Die Firmen gestalten nicht ihrer 404-Seite - sondern leiten 404-Meldungen auf eine andere "bestehende" Seite um.
Du gestaltest vielleicht die 404-Seite über ein Template - aber die Firmen leiten auf eine echte bestehende Seite um.
Das bietet mir sogar mein ISP per Mausklick an, dass ich 404-Meldungen auf eine bestehende Seite umleiten kann, die innerhalb der Präsenz vorhanden ist.
Kommentar ansehen
09.01.2011 12:55 Uhr von Dalmus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: Öhm... bei dem von Dir geposteten Link kommt eine astreine 404 zurück. Das ist Dir schon klar, oder?
Klick nochmal auf den Link, schau Dir die zurückgelieferten HTTP-Codes an. Ich konnte da keinen 3xx-Code (Weiterleitung) entdecken.
Kommentar ansehen
09.01.2011 12:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schlagzeile ist ´ne glatte lüge: gepimpte 404-seiten waren vor 10 jahren mal hip. gesteigerte kreativität dabei ist nicht erkennbar. gaga-meldung...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?