08.01.11 15:20 Uhr
 538
 

Kanada: Wieder tote Vögel

Wie die "Voice of Russia" meldet, gibt es einen weiteren Vorfall bezüglich Vogelsterben.

Mehrere Dutzend tote Tauben sind in der Umgebung der Stadt Sankt Augustin de Desmaures, in Quebec entdeckt worden.

Ähnliche Vorfälle wurden bereits in Schweden und Italien registriert. Diese werden bereits untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sting24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tier, Kanada, Vogel, Vogelsterben
Quelle: english.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 15:20 Uhr von Sting24
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Bin eigentlich kein Newsschreiber doch wollte ich das diese Nachricht nicht untergeht. Bitte seid nicht zu streng zu mir.
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:48 Uhr von Entertainerz
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Egal: ob es die toten Vögel, Fische, oder die zu tausenden gestrandeten Seeschalen an Pakistans Küsten sind, die Verschiebung der Erdpole hat somit begonnen. Es ist offensichtlich, und sogar klar ersichtlich. Es dauert also nicht mehr lange...

[ nachträglich editiert von Entertainerz ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:55 Uhr von Herkoo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unser Ende naht Hoffentlich erholt sich die Tierwelt nach uns,wär sonst schade drum.
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:58 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Doch müssen wir: mit solchen "very short news" machst Du Dir hier keine Freunde!
Auch wenn´s gut zusammengefügt wurde.
Aber Du kannst mehr, glaub an Dich und Deinen Checker!

Zum Thema:
Ich sag´s nur sehr ungerne. Aber lasst verschiedene Möglichkeiten zu:

http://www.shortnews.de/...

Es gibt sogar schon erste Statements von Wissenschaftlern. Die sehen weit weniger spektakulär aus. Aber wer den Maya-Kalender fest vor Augen hat.

Gut, dass der nicht am 11.11. endet, bin nämlich gebürtiger Kölner in mindestens fünfter Generation.
Aber ein Jahr später gehen dann wohl für Einige die Lichter aus!
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:05 Uhr von Sting24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss noch dazu sagen: das in der Quelle Inhaltlich auch nicht viel Mehr gestanden ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?