08.01.11 14:19 Uhr
 417
 

Berlin: Brandanschlag auf älteste Moschee Deutschlands verübt

In der Nacht zum Samstag haben unbekannte Täter versucht, einen Brandanschlag auf die Berliner Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in der Brienner Straße in Wilmersdorf zu verüben.

Die Polizei geht zurzeit davon aus, dass der Anschlag politisch motiviert war. Der Anschlag selbst verursachte zum Glück keine größeren Schäden, da nur die Tür durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Aufmerksam auf das Feuer an der Tür der Moschee wurde ein Passant, der umgehend die Polizei verständigte, welche das Feuer mit herkömmlichen Feuerlöschern unter Kontrolle bekommen konnte. Die Täter ließen eine Nachricht zurück, dessen Inhalt bisher aber noch nicht veröffentlicht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Anschlag, Islam, Moschee, Brandanschlag
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 14:24 Uhr von Seridur
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
tolle sache: immer mehr hass schueren, das bringt ja letztendlich immer unglaublich viel.
idioten ueberall.
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:40 Uhr von TheBearez
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:46 Uhr von Jewbacca
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
politisch motiviert: wie immer, wenn was gegen irgendwen läuft, der keine Wurzeln in Deutschland hat. Am Ende warens die Türken selber, nur, um wieder mit der Nazuikeule schwingen zu können.
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:52 Uhr von TheBearez
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
@jewabacca: "wie immer, wenn was gegen irgendwen läuft, der keine Wurzeln in Deutschland hat. Am Ende warens die Türken selber, nur, um wieder mit der Nazuikeule schwingen zu können. "

Ja, und der Anschlag in Ägypten war in Wirklichkeit von Christen geplant, um einen Grund zu haben, Moslems zu erniedrigen und aus dem Westen zu vertreiben.


Kann es sein, dass manche hier sich die Fakten immer zu Recht drehen wollen?
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:54 Uhr von Jewbacca
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@TheBearez: Ich brauch mir nix zurechtdrehen, weil mir die Hintergründe ehrlich gesagt scheißegal sind.
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:58 Uhr von am92
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
qJewbacca: Vielleicht auch um etwas Aufmerksamkeit zu erlangen. Laut Wikipedia fehlt der Gemeinde das Geld die Moschee regelemäßig zu öffnen. Ein geglückter Brandanschlag hätte natürlich Spenden von Gutmenschen zufolge und vll. noch Zahlungen von Versicherungen. Wer weiß... Solange keine Täter ermittelt wurde alles nur Spekulation...

[ nachträglich editiert von am92 ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:34 Uhr von KamalaKurt
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@am92, yes you write what I think Hat irgend jemand die Absicht die Mochee abzufackeln, dann brennt die mit 100 prozentiger Sicherheit lichterloh.

Legt aber jemand nur ein brennedes Taschentuch unter die Tür, die etwas Feuer fängt, könnte man den Gedanken haben, ich mache mal etwas um den bösen Feind in Miskredit zu bringen und den Schaden so gering wie möglich zu halten.
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:17 Uhr von DeeRow
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Kamala: Dachte ich auch... wer was anzünden will, der macht das auch. Oder schmeisst zumindet eine Scheibe ein.

Aber "nur" die Tür? Da wird man wirklich hellhörig...
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:24 Uhr von bizmyr
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2011 00:10 Uhr von luckyslevin87
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@bizmyr: Ich bin absolut nicht ausländerfeindlich, aber mit dem was du hier von dir gibst, solltest du keine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland haben.

Wohnst in Deutschland und du hast mit Sicherheit deutsche Schulbildung und ähnliches in Anspruch genommen, lebst hier integriert in einem Sozialstaat, der dir um nichts weniger zukommen lässt, als seinen eigenen Bürgern, und dann willst du hier davon reden den Deutschen in den Arsch zu treten.

Aber am schlimmsten finde ich, dass du am Papier wahrscheinlich sogar schon deutscher Staatsbürger bist.
Wenn das der Fall ist, gehört dir die einfach entzogen und du gehörst abgeschoben.

Leute wie du sind eine Schande für anständige Bürger deiner Herkunft und der Grund für Fremdenhass.

[ nachträglich editiert von luckyslevin87 ]
Kommentar ansehen
22.01.2011 18:03 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor eine Nachricht..., dessen Inhalt...

Kauf dich mal ´ne Tüte Deutsch, hat mich auch gehelft... ;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?