08.01.11 13:38 Uhr
 1.019
 

Promille-Rechner vom TÜV auch für das iPhone erhältlich

Mit der TÜV-Süd-Bar-App kann jeder seinen aktuellen Promillewert berechnen.

Dazu müssen einfach Geschlecht, Gewicht und das jeweilige alkoholische Getränk eingegeben werden. Die App berechnet daraufhin den aktuellen Promillewert. Die App zeigt ebenfalls die ungefähre Zeit an, die der Körper benötigt, um den Alkohol abzubauen.

Die TÜV-Süd-Bar-App ist kostenlos im AppStore erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Alkohol, iPhone, Promille, Rechner, TÜV
Quelle: www.tuev-sued.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 13:56 Uhr von UICC
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm: früher hat dafür einfach ein Bookmark und der Besuch einer Website gereicht und ganz früher ein Taschenrechner.
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:25 Uhr von MrFloppy89
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Du bist zu besoffen um Auto zu fahren? Dafür gibts jetzt ´ne App!"

Oder aber man schüttelt über so einen Rotz nur den Kopf und denkt nicht im entferntesten Sinne daran, sich hackedicht hinters Steuer zu klemmen.
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:22 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: jeder Mensch nimmt Alkohol anders auf, dazu kommen Begleiterkrankungen usw die den Wert verfälschen können. Wie kann ein TÜV sowas rausbringen, ich glaub das einfach nicht.
Kommentar ansehen
12.01.2011 14:09 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer säuft sollte nicht fahren so einfach ist das. Nicht nach 1 Bier und auch nicht nach 2 und schon garnicht aufgrund eines Promillerechners.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?