08.01.11 13:29 Uhr
 4.526
 

Berlin: Sozialwissenschaftler analysieren Thilo Sarrazins Thesen zur Integration

Sozialwissenschaftler der Humboldt-Universität in Berlin haben ein Dossier veröffentlicht. Im Rahmen des dortigen Forschungsprojekts "Hybride Europäisch-Muslimische Identitätsmodelle" (HeyMAT) beschäftigten sich die Wissenschaftler auch mit den umstrittenen Thesen des Ex-Bankers und Buchautors.

Dabei konzentrierten die Forscher ihre Arbeit auf Kapitel 7 des Buches mit der Überschrift "Zuwanderung und Integration". Datenmaterial erhielten die Wissenschaftler vom Bundesinnenministerium, dem Bundesamt für Flüchtlinge und Migration sowie dem Statistikamt.

Die Forscher appellierten auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse, dass die auch vorhandene "Integrationsdynamik" stärkeres öffentliches Interesse finden würde. Erfolgreiche Beispiele der Integration sollten eben nicht "marginalisiert" werden. Das Dossier ist als Download-PDF kostenlos abrufbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Berlin, Integration, Thilo Sarrazin, Überprüfung, Humboldt-Universität
Quelle: idw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

90 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 13:29 Uhr von Rheinnachrichten
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 13:50 Uhr von DerN1cK
 
+66 | -25
 
ANZEIGEN
"Die Forscher appellierten auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse, dass die auch vorhandene "Integrationsdynamik" stärkeres öffentliches Interesse finden würde."

(in der Originalquelle heißt es: "finden MUSS")

Das heißt so viel wie: Sarrazin hat recht

[ nachträglich editiert von DerN1cK ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 13:52 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:06 Uhr von TheBearez
 
+26 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:08 Uhr von Nashira
 
+37 | -18
 
ANZEIGEN
wuhaha, die Naika Foroutan: völlig unvoreingenommen und wie immer wissenhaftlich sattelfest? laaaach

http://www.achgut.com/...

http://cdu-politik.de/...

was aus dem hause "heymat" kommt, nehme ich jedenfalls nicht als maßstab. und auch nicht ernst :-p


ps: das siehst die faz ähnlich?

"Soeben hat ein Forschungsprojekt der Berliner Humboldt-Universität eine Broschüre zur Widerlegung des Zahlenmaterials herausgegeben, das Thilo Sarrazin in seinem Deutschlandbuch heranzieht, um eine muslimische Bildungsmisere unter Migranten zu belegen. Die Autoren sind dabei nicht wählerisch. Wenn sie irgendwo eine Zahl finden, die von denen Sarrazins abweicht, beweist sie ihnen dessen Irrtum. Wie die Zahl zustande kam und worüber sie informiert, interessiert sie dagegen so wenig, wie es Sarrazin über weite Strecken tat."

http://www.faz.net/...~EF897E027BC584342B0613A4AF4D3D64C~ATpl~Ecommon~Scontent.html

[ nachträglich editiert von Nashira ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:10 Uhr von sicness66
 
+16 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:20 Uhr von Nashira
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
oh, sn mag: keine faz links?

http://preview.tinyurl.com/...

hier nochmal, der lohnt sich, die komische gegenstudie wird genauso zerpflückt, wie die es umgekehrt versuchen :-)
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:48 Uhr von TheBearez
 
+14 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:51 Uhr von Rheinnachrichten
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:10 Uhr von pascal.1973
 
+28 | -12
 
ANZEIGEN
das thilo sarrazins: in den meisten punkten recht hat war ja eh schon klar.
das werden die migranten mit ihren nazi gelaber oder diesem extremen linken pack und ihrer rosa roten brille auch nicht ändern.
TheBearez
hast hier ja ein super vergleich reingehauen!
evtl. solltes du mal nach draussen gehn und nicht nur vorm tv hängen den da spielt sich das leben ab.
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:32 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:14 Uhr von Karma-Karma
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
ich war heute in nem Buchladen und war entsetzt wieviele Bücher es inzwischen gibt, die über die Sarrazin-Themen und Debatten schreiben. Die Kuh muss eben gemolken werden. Und der doofe Deutsche trinkt und schluckt bis er irgendwann platzt... o.O

Wenn Sarrazin für eines gut war, dann für lustige Satire: http://www.paramantus.net/...
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:17 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@tsmi: Plus von mir für den langen Text!
Ich konnte nichts grundlegend Falsches feststellen.

Hier ein bisschen Wikileaks gespielt, weil die Poster hier offenbar nur sehr flüchtig über das Papier gelesen haben:

"Diese statistische Zahl (Zahl der vom Bundesamt für Statistik ausgewiesenen Menschen mit Zuwanderungshintergrund, die pauschal als muslimisch einsortiert werden - Anmerkung der Redaktion - im Original auf Seite 9 - Ende erster Absatz), die ungefähr 5% der deutschen Bevölkerung markiert, ist in steigendem Maße grundlegend für Entfremdungstendenzen, Überfremdungsängste und teilweise rassistisch unterlegte Debatten, denen Deutschland im Zuge seiner Transformation hin zu einem Einwanderungsland unterliegt."

Neue Theorie (kommt übrigens aus der Kriminalistik-Fachsprache der Polizei):

Das "Dunkelfeld" wurde "aufgehellt" -----> "Dunkelfeldaufhellung"!

Einfach gesagt:
"Wir haben es vor zehn Jahren nicht gewusst, heute wissen wir´s." Ein nicht unerheblicher Unterschied. Die meisten waren nämlich damals schon hier und viele, die dazu gekommen sind, wurden hier geboren.

Runde 2
"Box!"
Kommentar ansehen
08.01.2011 18:50 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@weimargg danke für den Link ......

lol .... was hab ich gelacht gerade :):D

Da haben die stumpfe Dummheit sich ja mal den passenden "Kaiser" gewählt

:D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 19:14 Uhr von hellerkopp
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Ne Frage hier jetzt inne Runde: Habt ihr Klugreder und Besserwisser das Buch gelesen oder sollte man es euch zu Ostern schenken?

Sind doch nur Meinungen dir ihr hier abgibt, oder?

Na klar ist ALLES richtig, bis auf einige unwesentlichen Dinge, was er geschrieben hat.

Was sollte daran falsch sein?
Kommentar ansehen
08.01.2011 19:29 Uhr von hellerkopp
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Die ist besonders: für dieses Thema geeignet, diese Märchenerzählerin.

Sollte sich n Spickzettel machen, bevor sie durch die Talkshows tingelt.

Dann bekommt sie nicht so oft Zahlen, Daten und Fakten durcheinander.

Das is sie:
Projektleitung: Dr. Naika Foroutan

[ nachträglich editiert von hellerkopp ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:06 Uhr von Götterspötter
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
@hellerkopp ...... :): Bingo - Diskussionsverlauf :) wieder richtig geraten

Thilo Sarrazin Diskussionen gehen immer wie folgt !

TS-Fan = Sarrazin hat doch Recht !

TS-Gegner= Der schreibt nur Müll, weil .....
...Fakt 1
...Fakt 2
...Fakt ..... etc.

TS-Fan = Ihr habt das Buch ja gar nicht gelesen ......

TS.Gegner= Natürlich habe ich es gelesen, deshalb weiss ich auch das folgendes .....
Fakt 1 ....
Fakt 2....
Fakt .... etc.

TS-Fan = *Heul* ....... jeder darf ja wohl seine Meinung in Deutschland sagen ...... Heul* wir haben ja Meinungsfreiheit ........ *jammer*... Grundgesetz hochhalt***
Aber trotzdem hat Sarrazin recht, weil es 100% zu meinem schrägen "ausländerfeundlichen und vorurteilsbelastenden" Weltbilds passt, in der alle Türken böse sind. ........ sniff-rotz**heul

TS-Gegner = na komm schon Alter .... wird alles wieder gut :) **auf den Arm nehm + Bauch-graul ....

:D :D :D

********

Jetzt mal ehrlich ....... genausogut könnte man mit einen Hardcore-Katoliliken die Fakten und sich gegenseitig auflösenden Paradoxe der Bibel diskutieren !!

... man tauscht dann einfach nur "Sarrizin" gegen "Gott" aus ..... Prinzip ist das selbe !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 20:50 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Zusammenfassung Runde 2: @weimargg und götterspötter
Großartiger Link, besten Dank
Am besten ist die Stelle, wo er über das „Altern“ ins „Grübeln“ kommt.
31:00 – 33:00 -----------à absolut sehenswert. Wir brauchen keine Kabarettisten mehr!
Er hat sich „geoutet“ – für immer und ewig.
@huhndasglaubtschlauzusein
(Selbstzensur! Ich muss zum „Äußersten“ greifen und eine ernsthafte Antwort darauf verweigern, zukünftig gekennzeichnet durch k.K.)
@hellerkopp
Lies und sag, was Du davon hältst (weiter unten à)
Ja, diese Frau hat offenbar Soziologie oder so etwas Ähnliches studiert. Und sie hat promoviert. Da staunst Du! Schon wieder so eine „olle Ausnahme“#

Für alle zum Weitermachen, noch ist der Tag nicht rum:

+++++++++++++
„Um die kulturellen Integrationserfolge zu messen, haben wir uns vor allem auf die sprachlichen Kompetenzen konzentriert, dies auch, weil nicht nur von Sarrazin sondern auch von Seiten der nicht-muslimischen Mehrheitsgesellschaft der Vorwurf geäußert wurde, speziell „die Muslime“ würden sich zu wenig bemühen, die deutsche Sprache zu erlernen. Hierzu hat uns vor allem die Studie Erfolge der Integration des BAMF Daten liefern können, aber auch eine repräsentative Erhebung der Bertelsmann-Stiftung, die von Allensbach durchgeführt wurde. In diesen Integrationsbereich fallen auch zentrale Elemente wie Werte, Verhaltensweisen und Religion. Wir haben dazu Daten zu Kopftuch und Teilnahme an Schwimm- und Sportunterricht in der Schule als Vergleichsindikatoren herangezogen.
(Dossier, S. 10/11)
+++++++++++++

Lesen und Lampe brennen lassen!
Die angeblichen Zahlen sind hochgegriffen, alles andere hat er so geschickt hinter seinem „Stottern“ verborgen, dass wir es alle nicht verstanden haben.

Dieser Mann ist nicht die Lösung unseres Integrationsproblems.
Er ist das Integrationsproblem!
Nicht einmal die „Sozen“ wollen ihn noch haben, wo sie doch sonst so auf Nestwärme stehen.

Runde 3
Box!
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:03 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Runde 3: langweilig.

Die Partie "plätscherte" vor sich hin.
Deshalb direkt zur nächsten Runde, jetzt könnte es interessant werden. Wir überschlagen also die methodischen Vorbemerkungen zum Forschungs-"Design" der Soziologen (müssen die Gebildeten ab sofort als gegeben annehmen) und wenden uns den Ergebnissen zu.

1. Ergebnis der Studie:
"Die konsequent vertretene These Thilo Sarrazins, dass speziell bei der Gruppe der Muslime in Deutschland keine positive Entwicklung der Bildungssituation zu konstatieren sei, die auf kulturelle Grundmuster der Sozialisation zurückzuführen ist, findet keine Entsprechung im statistischen Datenmaterial und ist empirisch nicht haltbar. Die Dynamik des Bildungserfolges ist über die Generationenfolge klar erkennbar und müsste in eine Zukunftsprognose als solche mit einfließen."
(Dossier, S. 12)

Runde 4
Box!
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:29 Uhr von hellerkopp
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Götterspötter: du weist natürlich, das du da blödsinn schreibst.

Natürlich gibt es auch tolle türken,,,bla bla bla,
aber.......

sie tun alles, um hier ne scheis meinung von sich zu verbreiten.

ganz einfach, wenn sich eine bevölkerungsgruppe zum grossteil scheisse benimmt, MUSS man das benennen.
sonst ändert sich nix.

Stell dir vor, du bist n scheisskerl und es sagt dir niemand, dann würdest du am ende annehmen, du bist n toller, stimmt aber ja nich.

nicht immer einfache dinge kompliziert darstellen.

Schreibt bitte keine Romane über einfache Sachverhalte.

[ nachträglich editiert von hellerkopp ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:37 Uhr von Rheinnachrichten
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Runde 4: geht klar an "hellerkopp"
Helles Köpfchen halt!

Weiter zu den Ergebnissen der Studie, das kann ein langer Kampf werden.

"Empirisch ist nachweisbar, dass bei sämtlichen Zuwanderungs-gruppen mit muslimischem Migrationshintergrund, die Angehörigen der zweiten Generation deutlich häufiger als ihre Elterngeneration das deutsche Schulsystem mit einem Schulabschluss verlassen. Dies widerspricht der These Sarrazins, dass es auch über die Generationenfolge hinweg keine positive Entwicklung gäbe."

Runde 5
Box!
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:37 Uhr von hellerkopp
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
äh Rheinnachrichten: es viele studierte Idioten,

das sagt garnichts aus.

Das hat sie bewiesen, als sie auf Talkshowtour war.

Gott war das schrecklick.

Tat so als wenn sie Ahnung von diesen Dingen hätte. Wollt wohl die Zuschauer für blöd verkaufen.

,@götterspötter

.......oder Sarrazin gegen Alaaa

[ nachträglich editiert von hellerkopp ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:43 Uhr von Rheinnachrichten
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Hellerkopp: gewinnt auch die fünfte Runde dank seines beherzten Einsatzes für die "nationale" Sache abbringen und bleibt auf seinem "rechten" Weg!

Deshalg gleich das nächste Ergebnis, wie gesagt, alles auf Basis eines ausgeklügelten, mehrstaffeligen Datensystems (wir mussten die langweiligen Erläuterungen überspringen, glaub mir....)

Ergebnis Nummer 3:
"Empirisch ist nachweisbar, dass bei sämtlichen Zuwanderungs-gruppen mit muslimischem Migrationshintergrund, die Angehörigen der zweiten Generation deutlich häufiger als ihre Elterngeneration das deutsche Schulsystem mit einem Schulabschluss verlassen. Dies widerspricht der These Sarrazins, dass es auch über die Generationenfolge hinweg keine positive Entwicklung gäbe."

So, und jetzt Ihr!

Nachtrag:

Runde 6
Box!

[ nachträglich editiert von Rheinnachrichten ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 21:49 Uhr von Rheinnachrichten
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Der Fehlerteufel: hat sich eingeschlichen.
Ich habe versucht, Thilo zu imitieren.
Sehr zur Freude meiner Gegenüber

Hier das richtige dritte Ergebnis:
"Laut Mikrozensus 2008 haben in der Gruppe der Personen mit türkischem Migrationshintergrund 22,4% der Bildungsinländer einen höheren Bildungsabschluss (Abitur oder Fachabitur). Die erste Generation der Gastarbeiter hatte hingegen nur zu 3% einen höheren Bildungsabschluss. Dies ist ein Bildungsanstieg von ca. 800%, obwohl gerade diese Gruppe von Sarrazin als besonders lernunfähig dargestellt wurde."

Nochmal
Runde 6
Box!
Kommentar ansehen
08.01.2011 22:55 Uhr von poseidon17
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@ Rheinnachrichten: So gerne ich dir Recht geben möchte, aber die Zahlen, die du zitierst, sind verfälscht.

Diese 800 Prozent hören sich toll an, haben jedoch einen Fehler zum Inhalt.

Denn bei den angegebenen Prozentsätzen sind die Schulabbrecher dieser Gruppe einfach mal weggelassen worden.

Die liegen bei über 20 Prozent.

Und nu?

Refresh |<-- <-   1-25/90   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?