08.01.11 13:26 Uhr
 379
 

Nordkorea feiert Kim Jong Uns Geburtstag - Machtübergabe noch nicht absehbar

Nordkorea hat offiziell den Geburtstag von Kim Jon Un, Sohn von Nordkoreas Regierungschef Kim Jon Il, begangen. Wie alt der junge Vier-Sterne-General wurde, ist allerdings nicht bekannt. Zum Vier-Sterne-General wurde Kim Jong Un im letzten Jahr ernannt.

Sein Vater Kim Jong Il würde die Zügel in Nordkorea aber noch fest in der Hand halten und diese auch nur nach und nach abgeben. Um die Wirtschaft des Landes steht es unterdessen schlecht. Nordkorea verfügt zwar über Atomwaffen, ist international aber isoliert.

China will insgesamt zwei bis drei Milliarden Euro in den Ausbau des nordkoreanischen Hafens Rason investieren. Damit kann aber die fehlende Wirtschaftskraft des Landes sowie die Lebensqualität nicht verbessert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Nordkorea, Geburtstag, Kim Jong-un
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 16:28 Uhr von MrFloppy89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Darf China den Hafen selber ausbauen, oder steckt sich die Kohle das Regime in die Tasche?
Kommentar ansehen
08.01.2011 23:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Macht: das einen Unterschied? Hätte beim Hafenbau das Volk irgendwas davon? Solang die unter diesem Regime leiden, gibts nur eines was dem Volk helfen kann. Diktator weg vom Fenster.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?