08.01.11 11:46 Uhr
 529
 

JVA Billwerder: Ex-Häftling randaliert drei Mal in 24 Stunden - Er wollte zurück

Am Mittwochabend erschien vor der JVA Billwerder in Hamburg ein ehemaliger Häftling und randalierte. Er forderte, wieder in Haft genommen zu werden. Als dies nichts half, kam er am folgendem Morgen wieder.

Diesmal nahmen ihn die Justizbeamten fest. Doch nach kurzer Zeit setzten sie ihn wieder auf freien Fuß. Nun kam er mit 2,16 Promille Alkohol im Blut in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wieder. Er beschädigte ein Auto, zerstörte eine Kamera mit Gegensprechanlage.

Nun verhafteten ihn die Polizisten erneut. Doch anstelle in den Knast kam er in ein Krankenhaus. Der Mann tötete 2000 eine Sachbearbeiterin eines Sozialamtes. Im Dezember 2010 wurde er aus der Haft entlassen. Nach eigenen Angaben komme er "draußen" nicht zurecht und will zurück in die JVA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Häftling, Randale, JVA
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 12:42 Uhr von da-raggy-muffin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre ja dafür, das er im Knast bleibt. Wenn es ihm da so sehr gefällt, kann man sicherlich folgendes aushandeln:

Da er anscheinend keien Arbeit hat geht sein gesamtes Hartz IV drauf und er zahlt somit "Miete". Immerhin besser als das er anderen Schaden zufügt um wieder in den Bau zu kommen.

[ nachträglich editiert von da-raggy-muffin ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:59 Uhr von olli58
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und: er kann da ja in der Kantine oderso arbeiten.
Sozusagen ein Angestellter mit Betriebswohnung.
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:47 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ollie58 dir ist nicht bewusst, dass ein Hartz4-Empfänger dem Staat weniger Geld kostet als ein Einsitzender?

Dem war es in der Freiheit nur zu kalt und deshalb war es einer der Gründe, dass er wieder in den Knast wollte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?