08.01.11 11:46 Uhr
 526
 

JVA Billwerder: Ex-Häftling randaliert drei Mal in 24 Stunden - Er wollte zurück

Am Mittwochabend erschien vor der JVA Billwerder in Hamburg ein ehemaliger Häftling und randalierte. Er forderte, wieder in Haft genommen zu werden. Als dies nichts half, kam er am folgendem Morgen wieder.

Diesmal nahmen ihn die Justizbeamten fest. Doch nach kurzer Zeit setzten sie ihn wieder auf freien Fuß. Nun kam er mit 2,16 Promille Alkohol im Blut in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wieder. Er beschädigte ein Auto, zerstörte eine Kamera mit Gegensprechanlage.

Nun verhafteten ihn die Polizisten erneut. Doch anstelle in den Knast kam er in ein Krankenhaus. Der Mann tötete 2000 eine Sachbearbeiterin eines Sozialamtes. Im Dezember 2010 wurde er aus der Haft entlassen. Nach eigenen Angaben komme er "draußen" nicht zurecht und will zurück in die JVA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Häftling, Randale, JVA
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung
Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote