08.01.11 11:41 Uhr
 1.611
 

Fußball: Domenico Criscito wechselt nicht zu den Bayern

Alles schien soweit klar, der Wechsel des italienischen Nationalspielers Domenico Criscito galt als beschlossene Sache. Für 13 Millionen Euro Ablöse sollte der 24-Jährige vom CFC Genua 1893 zum deutschen Rekordmeister wechseln und dort einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.

Drei Millionen Euro sollte der Linksverteidiger pro Jahr in München verdienen. Soweit alles klar - allein, eine offizielle Bestätigung gibt es bisher noch nicht. Stattdessen hat sein Agent eine Einigung dementiert und den Wechsel in dieser Transferperiode ausdrücklich ausgeschlossen.

Spielerberater Andrea D´Amico erklärte auf Nachfrage von Goal.com, es habe weder Gespräche mit den Bayern, noch mit anderen Interessenten gegeben. Criscito werde Genua daher definitiv nicht verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Wechsel, Domenico Criscito
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2011 12:41 Uhr von Kampfguppy
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin froh drüber!
Ich mag die italienischen Fussballer garnicht!
SInd eh alles Schauspieler
Kommentar ansehen
08.01.2011 13:21 Uhr von Kampfguppy
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
n Hannoverfan nennt jemanden Honk!
Die Ironie springt einem ja fast ins Gesicht

[ nachträglich editiert von Kampfguppy ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 13:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Funk: Anstatt direkt beleidigend zu werden solltest du dir lieber mal Gedanken machen.

Italienische Spieler sind für ihre Theatralik bekannt. In der Bundesliga kann und konnte man das bei Canavaro, L.Toni und anderen sehr gut sehen. Die Erdanziehung und Schmerzen sind bei den kleinsten Berührungen sehr stark, aber nach 10 Sekunden wie weggeblasen. In der CL auch immer wieder schön zu sehen übrigens
Kommentar ansehen
08.01.2011 13:55 Uhr von Guschdel123
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kampfguppy: Er wollte lediglich auf die Falschheit der Pauschalisierung hinweisen, auch wenn man das natürlich etwas dezenter hätte machen können.

Ist eben wie immer bei den Bayern: Nichts glauben was irgendeine Zeitschrift aus ´´geheimen Quellen´´ erfahren haben will, bevor die Vereinsspitze es nicht bestätigt.
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:17 Uhr von Dreamcatcher86
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Gustavo alternative": "blub"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?