07.01.11 22:33 Uhr
 250
 

Formel 1: Bruno Senna fährt in der nächsten Saison nicht für HTR

Der spanische Rennstall Hispania wird sein zweites Auto in der nächsten Saison nicht mit dem Brasilianer Bruno Senna besetzen, für ihn fährt Narain Karthikeyan.

Teambesitzer Colin Kolles sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters: "Herr Senna wird in der kommenden Saison definitiv nicht für HRT fahren, das kann ich zu 100 Prozent ausschließen".

Bruno Senna ist der Neffe des dreimaligen Weltmeisters Ayrton Senna und hatte erst im letzten Jahr seinen Einstand in der Formel 1 bei Hispania. Er konnte aber in 18 Rennen keinen einzigen Punkt holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Team, Saison, Bruno Senna
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 22:33 Uhr von ringella
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass Bruno Senna je an die Leistung von Ayrton Senna kommen kann, denn dieser war schon eine Ausnahme Erscheinung!
Kommentar ansehen
07.01.2011 22:48 Uhr von killozap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Wunder, denn von dem kam ja nix, der Teampartner war, wenn ich mich richtig erinnere, einiges besser ... Der Name alleine sagt einfach gar nix ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?