07.01.11 20:35 Uhr
 125
 

Radsport: Deutscher Straßenrad-Meister Christian Knees fährt für ProTeam Sky

In der nächsten Saison fährt der deutsche Straßenrad-Meister Christian Knees für das britische ProTeam Sky.

In den letzten fünf Jahren fuhr er für das Milram-Team. Eigentlich wollte er in der nächsten Saison zusammen mit Sprintstar Robbie McEwen fahren, aber der Radsport-Weltverband UCI erteilte den Australiern keine Professional Continental-Lizenz, da Bankgarantien nicht vorhanden waren.

Sky-Teamchef Dave Brailsford sagte: "Christian ist ein echter Allrounder, der schon einige ganz hervorragende Ergebnisse in seiner Karriere erzielt hat. Ich glaube, wir haben noch längst nicht alles von ihm gesehen. Ich hoffe, wir können ihm dabei helfen, sein Potenzial voll zu entfalten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Meister, Radsport
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 20:35 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das war sicher ein Wechsel in letzter Minute, sonst hätte er in der nächsten Saison ohne Team dagestanden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?