07.01.11 18:54 Uhr
 160
 

Technikstudie Audi E-tron Spyder auf der CES

Der Plug-in-Hybrid E-tron Spyder wird von Audi als neue Technikstudie in Las Vegas vorgestellt. Vorne treiben seine zwei Elektromotoren ihn mit 64 kW/87 PS und einem Drehmoment von 352 Nm an. Hinten liegt außerdem ein 221 kW/300 PS starker 3.0 TDI mit 650 Nm Drehmoment.

Der Zweisitzer hat sieben Gänge und kann die Antriebe sowohl einzeln, als auch zusammen nutzen. Das Handling wird dadurch so dynamisch, dass alle vier Räder separat gebremst und beschleunigt werden können. Die CO2-Emmission liegt pro Kilometer bei 59 Gramm.

Die Verteilung der Achsen ist genau halbiert und für den hinteren Motor ist ein mechanisches Sportdifferenzial angebracht. Von 0 auf 100km/h schafft es der Spyder in 4.4 Sekunden. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 2,2 Liter und die Höchstgeschwindigkeit bei 250km/h bzw 60km/h bei Elektroantrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Audi, Hybrid, CES
Quelle: umwelt-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer