07.01.11 18:34 Uhr
 529
 

Wirtschaftswachstum in Portugal

Ministerpräsident José Sócrates gab im Parlament bekannt, dass das verschuldete Portugal für das Jahr 2010 ein Wirtschaftsplus zwischen 1,3 und 1,4 Prozent erreicht hat.

Nur ein halb so starkes Wachstum sei durch Zahlen der Zentralbank erwartet worden. Dieses hohe Wachstum sei darauf zurückzuführen, dass der Staat weniger Ausgaben hatte und mehr Einnahmen als die Regierung erwartet hat.

Portugal habe auch die Neuverschuldung um 2,1 Prozent gesenkt und somit ihr Haushaltsziel erreicht. Im nächsten Jahr soll sie weiter auf 4,6 Prozent sinken. Auch die Zinsen für portugiesische Staatsanleihen haben ihren Rekord erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Portugal, Wirtschaftswachstum, Zentralbank, Neuverschuldung
Quelle: business-panorama.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitzende Frauke Petry zeigt neugeborenen Sohn auf Wahlkampfplakat
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitzende Frauke Petry zeigt neugeborenen Sohn auf Wahlkampfplakat
Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?