07.01.11 18:34 Uhr
 531
 

Wirtschaftswachstum in Portugal

Ministerpräsident José Sócrates gab im Parlament bekannt, dass das verschuldete Portugal für das Jahr 2010 ein Wirtschaftsplus zwischen 1,3 und 1,4 Prozent erreicht hat.

Nur ein halb so starkes Wachstum sei durch Zahlen der Zentralbank erwartet worden. Dieses hohe Wachstum sei darauf zurückzuführen, dass der Staat weniger Ausgaben hatte und mehr Einnahmen als die Regierung erwartet hat.

Portugal habe auch die Neuverschuldung um 2,1 Prozent gesenkt und somit ihr Haushaltsziel erreicht. Im nächsten Jahr soll sie weiter auf 4,6 Prozent sinken. Auch die Zinsen für portugiesische Staatsanleihen haben ihren Rekord erreicht.


WebReporter: MissBling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Portugal, Wirtschaftswachstum, Zentralbank, Neuverschuldung
Quelle: business-panorama.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft
AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?