07.01.11 17:50 Uhr
 9.492
 

Dresden: "Pinkelnde Petra" sei eine "Beleidigung der Polizistinnen" (Update)

Wie ShortNews bereits berichtete, hat der Künstler Marcel Walldorf mit seiner Skulptur "Pinkelnde Petra" den Kunstpreis 2010 der Leinemann-Stiftung gewonnen. Die Skulptur, die eine urinierende Polizistin zeigt, wird jedoch skeptisch gesehen.

"Dieses sogenannte Kunstwerk ist eine Schande. Es ist eine Beleidigung der Polizistinnen. Ich bin schockiert, dass es Gremien gibt, die solchen sogenannten Künstlern Preise verleihen.", wird Markus Ulbig, CDU-Politiker, zitiert.

Ralf Leinemann, der den Kunstpreis stiftet, verteidigt den Gewinner und seine Skulptur jedoch genauso wie der Leiter der Kunsthochschule, Professor Christian Sery.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Dresden, Beleidigung, Skulptur, Markus Ulbig, Marcel Walldorf
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 18:02 Uhr von Sir.Locke
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
mhh, wenn man sich auch nur kurz mit der skulptur auseinandersetzt, könnte man darauf kommen was der künstler damit sagen möchte: auch polizisten "*" sind nur menschen. "*"sind als werkzeug des staates

@Jewbacca: und solche leute wie du sollten froh sein das dummheit nicht wehtut...
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:10 Uhr von Magier47058
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ jewbacca: Wieviele Quellen mit genau dem gleichen Inhalt soll ich dir benennen? Mal im ernst, ist genauso eine seriöse oder unseriöse Quelle wie viele andere Webseiten auch.
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:21 Uhr von TickTickBoom
 
+20 | -15
 
ANZEIGEN
Pinkelnde Petra?!?! Da hätte ein "Prügelnder Paul" hingemusst!
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:26 Uhr von mr.ko
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
ich bin ein Fan von dem was Menschen mit ihren Händen erschaffen aber auch nur wenn dieses gut gelungen ist. Das nenne ich dann Kunst. Denn Kunst kommt von Können. Bei dieser Puppe scheiden sich die Geister, ich bin der Meinung, dass es sich nur um Provokation handelt als um Kunst.
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:44 Uhr von crzg
 
+34 | -10
 
ANZEIGEN
wie lächerlich nächstes mal gewinne ich den preis mit katrin, der kackenden krankenschwester, um der welt auf kunstvolle art und weise zu zeigen, dass auch krankenschwestern nur menschen sind, die gelegentlich kacken müssen. hochgradig lächerlich das ganze imho :x
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:59 Uhr von mr.ko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@crzg: wenn Du das hinkriegst, nenne ich das Kunst : )
Kommentar ansehen
07.01.2011 19:41 Uhr von dektra1
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Is doch top! Mir tausendmal lieber wie ein doofer Picasso im Museum!

[ nachträglich editiert von dektra1 ]
Kommentar ansehen
07.01.2011 20:01 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die seite von MArcell Walldorf: bietet noch einige andere interessante Exponate:

http://marcel-walldorf.de/...
Kommentar ansehen
07.01.2011 20:16 Uhr von olli58
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Kunstpreis 2010 der Leinemann-Stiftung: Das ist doch aber der Preis für das Beschis....ste Kunstwerk des Jahres und nicht für das Beste?
Sollte das doch das Beste sein möchte ich die Anderen nicht sehen und überlege mir auch "Künstler" zu werden denn solchen Dünnsch..ss krieg ich auch noch hin.

Wenn ich jetzt so denke, der bekommt da noch Geld für....ohh Gott ich geh rückwärts essen!
Kommentar ansehen
07.01.2011 20:32 Uhr von crzg
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube der mann hat einen leichten urin fetisch, wenn man mal auf seiner homepage schaut sieht man noch so ein "werk" , wo sich fünf frauen synchron in die hose machen. na das nenn ich doch grosse kunst :)
Kommentar ansehen
07.01.2011 20:40 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
sehr geil: :D:D
Kommentar ansehen
07.01.2011 23:31 Uhr von Holst3n
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ich finds klasse: Wenn man hinter den Mohammed-Karrikaturen steht und diese vehement als Kunst bzw. fuer die Meinungsfreiheit verteidigt, muesste es wohl kein Problem sein dieses Model ebenfalls als Kunst zu akzeptieren.
Kommentar ansehen
07.01.2011 23:57 Uhr von Boon
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
sauerei: und sowas bekommt noch geld in den a**** geschoben.

Linker blödsinn, mehr ist das nicht.
Kommentar ansehen
08.01.2011 08:52 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wer: sagt denn das die nur pisst, ich behaupte das ist die kackende petra, die ist nur noch nicht fertig mit ihrem geschäft, eine kunst vom allerfeinsten, sich mit voller kampfmontur zum kacken fertigzumachen,
Kommentar ansehen
08.01.2011 09:39 Uhr von BK
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar 1414: Mal ehrlich der Künstler will damit doch nur Aufmerksamkeit !

Kunst finde ich das keine mehr ... aber gut Geschmäcker sind verschieden ;)
Kommentar ansehen
08.01.2011 10:25 Uhr von Jummi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Hoppla: "Dieses sogenannte Kunstwerk ist eine Schande. Es ist eine Beleidigung der Polizistinnen. Ich bin schockiert, dass es Gremien gibt, die solchen sogenannten Künstlern Preise verleihen.", wird Markus Ulbig, CDU-Politiker, zitiert.


Daran sieht man, die CDU besteht aus reaktionären Hinterweltlern, keinen Sinn für moderne Kunst und Satire. :-)
Kommentar ansehen
08.01.2011 12:23 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: im nächsten Leben werd ich auch Künstler
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:00 Uhr von DerMaus
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Konservative heulen hat Kunst funktioniert.
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
dass ichs geil find hab ich ja shcon gesagt: hier die begründung: frauen gehören nicht zur polizei. ich find des furchtbra, diese blonden jungen dynamischen aufstrebenden möchtegern polizistinnen, die sofort kreischen wenn man sie nicht ernst nimmt. mumumumu. im falschen körper geboren whh.^^ da krieg ich sooo nen hass -.-
Kommentar ansehen
08.01.2011 15:06 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
menschen beim essen und trinken sollen kunst sein: und wenn sie sich entleeren nicht?

deutschland ist voll verklemmt.

@Chorkrin
sowas kann jeder? ist klar. genauso wie jeder ´n van gogh abmalen kann wahrscheinlich.

@Boon
rechter blödmann. mehr bist du nicht. :P
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:25 Uhr von Norby1809
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es funzt: Ob das Kunst ist ? Keine Ahnung ? Hab mich für Kunst noch nie wirklich interessiert ! Aber die Überschrift hat mich neugierig gemacht und anhand der Medien und den Kommentaren hier kann man erkennen das die Provokation von Marcel Walldorf funktioniert.
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:41 Uhr von meica
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
beschämend und beleidigend ! Die größere Schande ist jedoch, dass dafür noch ein Preis vergeben wurde und ein Prof. Sery dies als Geist des freien Denkens bezeichnet. Ich halte es eher für geistlos...
Ich habe übrigens gehört, dass der "Künstler" bereits ein neues Werk in Angriff genommen hat und damit den ersten Preis erringen möchte.
Im Vordergrund ein kackender Rektor und im Hintergrund eine pinkelnde Preiskommission.
Viel Erfolg!
Kommentar ansehen
08.01.2011 16:59 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Als Innenminister: sollte man eigentlich wissen, dass Polizisten kein beleidigungsfähiges Kollektiv sind.

Markus Ulbig ist eine Schande und eine Beleidigung für die Bürger Deutschlands. cdu-Affen halt...

[ nachträglich editiert von Briefmarkenanlecker ]
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:05 Uhr von xenonatal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mir gefällt ja sein: "Kuhfladen in Waffelform" recht gut .
http://marcel-walldorf.de/...

Ist halt auch GESCHMACKSSACHE !
Kommentar ansehen
08.01.2011 17:16 Uhr von Gustav_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. Bitte gib einen Titel an. @der Maus: haha bester Kommentar, gratz. das trifft es sehr prägnant und präzise.

das ganze erinnert mich an den guten alten "Arschficker" http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?