07.01.11 17:03 Uhr
 5.855
 

Spektakuläre Rolls-Royce-Studie: Sieben Meter lang, Fahrer sitzt draußen

Der Designstudent Jeremy Westerlund hat sich einen ganz besonderen Rolls Royce ausgedacht und ihn auch gleich als Modell gebaut.

Das steht nun im Maßstab 1:4 zur Begutachtung und wartet mit einem Fahrerplatz im Freien auf. Das erinnert stark an vergangene Zeiten, als die Chauffeure ebenfalls räumlich von den Insassen getrennt waren.

Umgerechnet auf die tatsächliche Größe müsste dieses Concept-Auto eine Länge von fast sieben Metern haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Fahrer, Design, Rolls-Royce, Konzeptauto
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 17:04 Uhr von Jewbacca