07.01.11 16:31 Uhr
 227
 

Meir Dagan: Iran wird vor 2015 keine Atombomben besitzen

Nach Einschätzung des Chefs des israelischen Geheimdienstes Mossad ist der Iran noch einige Jahre davon entfernt, über Atombomben zu verfügen. Wie der Sicherheitsexperte in einem Parlamentsausschuss berichtete, benötigt der Iran dazu mindestens noch vier Jahre.

Der iranischen Führung wurde in der Vergangenheit immer wieder unterstellt, unter dem Deckmantel ziviler Nutzung von Atomenergie heimlich an der Entwicklung einer solchen Waffe und der dazu notwendigen Anreicherung des spaltbaren Kernbrennstoffes zu arbeiten.

Schon im Jahr 2003 hatte der Mossad geschätzt, dass der Iran innerhalb von vier Jahren über eine solche Waffe verfügen wird. Neben technischen Problemen hätten auch Sanktionen die Weiterentwicklung der A-Bombe hinausgezögert. Dagan sprach sich dabei gegen einen Angriff auf den Iran aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Iran, Geheimdienst, Atombombe, Mossad
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Silvester-Übergriffe: Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 16:31 Uhr von Rheinnachrichten
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN