07.01.11 15:34 Uhr
 1.989
 

Drogenrazzien in Thailand - 21.000 Festnahmen

Bei von der Regierung angewiesenen Drogenrazzien sind in Thailand seit dem 21. Dezember 2010 bereits 21.000 Personen festgenommen worden. Neben mutmaßlichen Dealern wurden auch ihre Kunden verhaftet.

Die Razzien wurden in 4.655 Gemeinden durchgeführt. Sichergestellt wurden 40 Kilogramm Heroin, 8,5 Kilo Metaamphetamin, 1,6 Millionen Methamphetamin-Pillen (Thai-Pillen) und 295 Kilo Marihuana. Auch Waffen und Granaten wurden gefunden.

Ermittler schätzen den Wert der Drogen auf umgerechnet 12,6 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Thailand, Razzia, Delikt
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 15:34 Uhr von Klopfholz
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
21000 Festnahmen!!! Das muss man sich mal vorstellen! Die müssen doch Lager angelegt haben um die Leute alle unterzubringen!
Kommentar ansehen
07.01.2011 16:20 Uhr von KingJoker
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
ich hoffe, dass das kein Tropfen auf den heißen Stein war! Diese 12 Millionen steckt der Wirtschaftszweig leider locker weg!

Trotzalledem ein gutes Signal! :)

MfG :D
Kommentar ansehen
07.01.2011 16:50 Uhr von spatenkind