07.01.11 14:50 Uhr
 384
 

China Zahl der Raucher gehen kaum zurück - Kosten übersteigen Einnahmen

In der Volksrepublik China ist alles größer und zahlreicher. Das gilt auch für die Sucht nach dem Glimmstängel. Einem aktuellen Bericht von Gesundheitsexperten zufolge wird sich die Zahl der "Raucher-Toten" auf rund 3,5 Millionen erhöhen. Im Reich der Mitte gibt es rund 300 Millionen Raucher.

Nach Zahlen aus dem Jahr 2005 wogen die Folgekosten des Rauchen (rund 252 Milliarden Yuan) die Einnahmen aus Gewinnen und Steuern der staatlichen Tabakindustrie (240 Milliarden Yuan)schon damals auf. China gilt als weltweit größter Produzent von Tabak und Tabakprodukten.

Nach aktuellen Schätzungen ist die Gesamtzahl der Raucher im Reich der Mitte nur minimal zurückgegangen. Zwischen 2002 und 2010 betrug der jährliche Rückgang gerade einmal 0,08 Prozent. Derzeit sind 28 Prozent der chinesischen Bevölkerung Konsumenten von Tabakwaren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Kosten, Zahl, Raucher, Tabakkonsum, Nikotinsucht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 17:23 Uhr von andi15am20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
28% Raucher in China, das ist doch gar nicht soviel, in Österreich sind es über 40%, in Deutschland auch soetwas in der Gegend, nur weil die soviele sind, ist die Nettozahl so hoch =)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal
Rechtsterrorismus? Fake-Flüchtling und BW-Soldat bezog sogar Sozialhilfe
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?