07.01.11 13:38 Uhr
 183
 

Lyon: Startenor Rolando Villazón hat Premiere als Opernregisseur

Am 24. Januar 2011 wird der mexikanische Ausnahmetenor einmal nicht auf der Bühne stehen sondern das erste Mal als Opernregisseur debütieren.

Zur Premiere am 24. Januar steht die Oper "Werther" des französischen Komponisten Jules Massenets (1842-1912) auf dem Programm. Die Oper steht bis zum 7. Februar auf dem Programm und der österreichische Dirigent Leopold Hager wird am Pult stehen.

Rolando Villazón sagte noch, dass die Massenet-Oper ihn zu einer tiefenpsychologischen Deutung anregte, die aus der Lehre von C.G. Jung stammt. Dabei soll das Unterbewusste und Ungesagte im Zentrum stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Premiere, Regisseur, Oper, Lyon, Rolando Villazón
Quelle: www.codexflores.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 13:38 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selbst kenne weder den Komponisten Massenets noch die Oper. Aber das Villanzòn jetzt in die Regisseurlaufbahn wechseln will, davon ist mir nichts bekannt. (Bild zeigt Rolando Villanzón

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?