07.01.11 11:51 Uhr
 164
 

Niederkrüchten: Pläne zum Neubau der Orgel gehen voran

Der geplante Orgelneubau der Kirche St. Bartholomäus geht mit großen Schritten voran. Bisher seien bereits 154.000 Euro an Spenden eingesammelt worden, um das Projekt zu finanzieren.

Dabei freuen die Niederkrüchtener sich über eine Spende von 100.000 Euro, die ein anonymer Spender überwiesen hat. Für den Neubau der Orgel seien aber insgesamt 400.000 Euro notwendig.

"Das Projekt ist in der Gemeinde sehr positiv aufgenommen worden. Wir sind sehr optimistisch." sagte Kalle Wassong vom Orgelbauausschuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Plan, Neubau, Orgel, Niederkrüchten
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 11:57 Uhr von craze89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie nett: meine Heimat kriegt ne neue Orgel zum Schnäppchenpreis von 400.000€... und alles was für die Jugend von interesse ist verkommt... aber das is ja allen egal -.-
Kommentar ansehen
07.01.2011 21:46 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt ne anständige Band oder Kapelle mit flotter musik in die Kirche, dann kommen die Besucher auch aber wer will denn heute noch dieses Ogelgeleier hören?
Mit den 400 Riesen könnte die Gemeinde sichlich was besseres anstellen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?