07.01.11 10:39 Uhr
 7.206
 

Daniela Katzenberger darf nicht an die afghanische Front

Pech für Daniela Katzenberger: Die Bundeswehr hat ein Angebot des Managements der Blondine abgelehnt, zur Truppenunterstützung nach Afghanistan zu reisen. Das berichtet die Leipziger Volkszeitung.

Die Begründung des Einsatzführungskommandos in Potsdam: Die "Katze" ist ein Sicherheitsrisiko. Die Reise sei zu gefährlich, urteilten die Experten. Die Soldaten kommen nun nicht in den Genuss der Katzenbergerschen Gesellschaft.

Die Idee zum Besuch stammte nicht von der Blondine selbst. Vielmehr nahm ihr Management damit Bezug auf eine Aussage von Sigmar Gabriel. Der hatte in Bezug zum Truppenbesuch von Stephanie zu Guttenberg eine flapsige Bemerkung in Richtung Katzenberger gemacht.


WebReporter: lvzonline
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr, Katze, Front, Daniela Katzenberger
Quelle: nachrichten.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Daniela Katzenberger: Shitstorm wegen Fotos
Daniela Katzenberger wurde in Schule "Kotzenberger" und "Katzenklo" genannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 10:52 Uhr von kingoftf
 
+63 | -3
 
ANZEIGEN
haben die Jungs ja nochmal Glück gehabt
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:53 Uhr von Renek85
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
Damit wäre der Krieg zu Ende, weil alle soldaten fluchtartig das LAnd verlassn würden
Kommentar ansehen
07.01.2011 11:03 Uhr von usambara
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
unsere schärfste Waffe für die Rechte der Frauen in Afghanistan
Kommentar ansehen
07.01.2011 11:10 Uhr von lilepe76
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
@kingoff: SICHER - die jungs hätten weggeguckt oder "die katze" ausgebuht....(und wieder nach der guttenberg verlangt, lol)
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:02 Uhr von Augstein
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Deutsche Kollateralschäden Kunduz-Kriegsverbrechen: Ohne das sie es weiß,
hilft sie so den Kriegsverbrecher Oberst Klein.
Hätte sie gesagt,
ich möchte die Familien der Kunduz-Opfer,
sowie die Kunduz-Krüppel besuchen,
wäre dies ein menschlicher Schritt gewesen.
Damit hätte sie die Guttenbers ans Bein gepi...
Denn die Guttenbergs haben das nicht getan.
Wohlweislich hatte vorher Herrn Guttenberg,
Aufzeichnungen des BND
über Telefonate der Familienangehörigen
und Freunden der Opfer des Kunduz-Kriegsverbrechens
als geheim deklariert, die zeigen,
das Bundeskanzleramt war am Tag des Kriegsverbrechens
umfassend informiert!
Etwa um eine angestrebte schwarz-gelbe Koalition,
vor den Bundestagswahlen nicht gefährdet wird?
Daher die Verschleierungen vor den Bundestagswahlen!
Grauenhaft was man da in der Bunte zu lesen bekam.
Natürlich nichts über das Kunduz-Kriegsverbrechen.
Über 130 Menschen, ab 13 Jahre sind ermordet worden.
Nun, hätte sie es getan,
dann hätte sie eine gewaltige Sympathie verdient.
Vielleicht hatte sie es vor?
Und deshalb darf sie nicht dort hin...ich glaube nicht...
Hier umfangreiche Informationen über das Kriegsverbrechen:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:05 Uhr von Hasskasper
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "SICHER - die jungs hätten weggeguckt oder "die katze" ausgebuht....(und wieder nach der guttenberg verlangt, lol)"

Na klar!! Die hat wenigstens nicht ihre Augenbrauen zu Hause vergessen.
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:10 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die Armen: Schon schlimm wenn die Katzenberger nicht dort hin darf und man gezwungen ist sich an der Merkel aufzugeilen.
Langsam verstehe ich warum Soldaten nach einen Krieg auch einen Schatten weg haben...
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:14 Uhr von TheCatstein
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Langsam verstehe ich warum Soldaten nach einen mein tag ist gerettet ;)
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:16 Uhr von Liebi
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wer will die denn sehen? Ich würde schreiend wegrennen.
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:47 Uhr von Herbstdesaster
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wie schade...dabei ist sie doch ein Dummdumm-Geschoss.

[ nachträglich editiert von Herbstdesaster ]
Kommentar ansehen
07.01.2011 13:22 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schade :): Man hätte sie für ein halbes Kamel an die Taliban verkaufen können. 2 Monate später wären die Taliban an Tripper, Syphilies und sonstigen lustigen Krankheiten gestorben.

Dann könnten unsere Soldaten ohne weitere Verluste an der Front - bald wieder nach Hause kommen.

Wir müssten dann nur aufpassen, das die Amis - Deutschland danach nicht auf die "Achse des Bösen" setzten, weil wir über "unangemeldete Massenvernichtungswaffen" verfügen und uns angreifen.

:)

und :( grrrrrr
Was denkt die Frau eigentlich wer Sie ist ??
Truppenunterstüzung ...... hält die sich für die Monroe ?
Unglaublich für was solche mediengeile Tussen ihre Beine breit machen, für ein bischen Presse !
Und das auf den Gräbern von Tausenden Opfern !

widerlich !!!

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
07.01.2011 13:33 Uhr von Karma-Karma
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Das mit den mediengeilen Tussen, die für ein bißchen Presse die Beine breit machen, passt aber genauso gut auf Stephanie zu Guttenberg.

Wenn die Guttenbergs sich da wie Maria und Josef mit ihrem Esel Kerner (http://www.paramantus.net/...) in Szene setzen können, dann sollte das auch eine Katzenberger oder sonst ein C-Promi tun dürfen.
Kommentar ansehen
07.01.2011 13:45 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Karma-Karma: Die habe ich auch nicht ausgelassen :)
Kommentar ansehen
07.01.2011 17:01 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biowaffen: Mhhh...ich denke das würde als Angriff mit Biowaffe gelten :]
Kommentar ansehen
07.01.2011 17:21 Uhr von Ausland
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BenjaminX: Danke- Du hast mir den Tag gerettet - Ich muss immer noch lachen...
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:09 Uhr von Lady_Mary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*würg*: Clever ist wer sich für dumm verkaufen kann... nur die übertreibt es wirklich... ich verstehe nicht warum sich Frauen für ein par Schlagzeilen unter Wert verkaufen, egal obs diese Mikaela die Katzenberger oder Pooth ist... freiwillig unterschätzt werden für den schnöden Mammon??
Naja jeder wie er möchte... schade..
Kommentar ansehen
07.01.2011 20:39 Uhr von Blizzard2real
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos: Warum soll gerade die Katzenberge nach Afghanistan?
1. Weiß sie wohl gar nicht was die Bundeswehrsoldaten da machen!
2. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie eine Motivation für diese darstellt... vllt eine kurze Ablenkung aber mehr Sinn machen da Besuche des Verteidigungsministers...
Schwachsinn!
Kommentar ansehen
07.01.2011 21:25 Uhr von Cubbi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Evtl. war das ja ein geheimer Plan der Opposition den Bundeswehreinsatz schneller zu beenden.
"Schickt die Katzenberger rein" und die Soldaten wollen raus ^^

Obwohl

bei der Tante zu Guttenberg hats ja auch ned geklappt ...
Kommentar ansehen
07.01.2011 22:55 Uhr von brezelking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Soldaten: haben jetzt einen Grund mehr sich zu freuen.
Die Moral ist vermutlich nach der Absage gestiegen.
Kommentar ansehen
08.01.2011 00:35 Uhr von Psyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
menno: die olle kackwurst einfach abknallen lassen
Kommentar ansehen
08.01.2011 01:56 Uhr von Metaln00b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade...
Kommentar ansehen
08.01.2011 04:45 Uhr von Route_66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Soldaten brauchen Unterstützung und keine Bestrafung.
Kommentar ansehen
08.01.2011 07:24 Uhr von Metaln00b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Route_66: Wenn es den Soldaten zu viel werden würde ... und ja es wird denen zu viel, können sie die Fo**** ja als Köder benutzen^^

Wenn die Soldaten sagen: "Ey, geh mal ins Getümmel und schrei auf afghanisch ...

(Die Soldaten sagen es ihr, weil sie kein afghanisch kann nehme ich an -.-) ,

... "Sch*** Afghanen"", würde Sie es tun. Weil sie einfach nur doof ist... hängengeblieben...

[ nachträglich editiert von Metaln00b ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Daniela Katzenberger: Shitstorm wegen Fotos
Daniela Katzenberger wurde in Schule "Kotzenberger" und "Katzenklo" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?