07.01.11 10:17 Uhr
 118
 

Festspielchefin Katharina Wagner verhandelt mit Wim Wenders wegen Inszenierung "Der Ring des Nibelungen"

Wie jetzt die Leiterin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, gegenüber der Zeitung die "Welt" sagte, ist man guter Dinge, dass man den deutschen Regisseur Wim Wenders für die Inszenierung des Musikdramas "Ring des Nibelungen" tatsächlich nach Bayreuth holen kann.

Anlass für diese Inszenierung sei der Geburtstag von Richard Wagner, der im Jahr 2013 200 Jahre alt geworden wäre. Wie von Katharina Wagner hervorgehoben wurde, habe man in vielen Gesprächen bemerkt, dass Wim Wenders ein hochmotivierter und gebildeter Mensch sei.

Der Filmemacher und Regisseur würde daher auch wissen, wovon er rede und auf was er sich da eingelassen habe. Ziel der Festspielleitung sei es gewesen, einen Quereinsteiger zu finden, der neue und interessante Ideen zu Wagner einbringen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayreuth, Wagner, Inszenierung, Katharina Wagner, Bayreuther Festspiele, Wim Wenders
Quelle: www.dradio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 10:17 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wagner zählt das vierteilige Musikdrama „Der Ring des Nibelungen“ zu seinem Hauptwerk. Das Orchester mit mehr als 100 Musikern wurde mit extra angefertigten Tenor- und Basstuben (viel Blechinstrumente) ausgestattet. Die Oper wird als Tetralogie (ein Vorabend und drei Tage) bezeichnet und hat eine Aufführungsdauer von rund 16 Stunden. (Foto zeigt Szenenbild aus „Der Ring des Nibelungen“)
Kommentar ansehen
07.01.2011 11:43 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich weiß nicht: was ein Filmemacher aus einer Oper bauen kann.

Hier in Hamburg läuft der Ring der Nibelungen schon seit längerem.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
07.01.2011 13:05 Uhr von meks3478
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Müsste es nicht heißen: Ring _der_ Niebelungen???

also "des Rings der Niebelungen"
Kommentar ansehen
07.01.2011 18:29 Uhr von meks3478
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Jetzt haben die die Überschrift noch mehr Vergurkt

Vollpfosten ^^
Deutsche Sprache schwere Sprache

[ nachträglich editiert von meks3478 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?