07.01.11 07:31 Uhr
 3.377
 

Südafrika: Probleme durch gestohlene SIM-Karten aus GSM-gesteuerten Ampeln

In Südafrika haben die Behörden große Probleme, weil Diebe immer wieder die SIM-Karten aus Verkehrssignalanlagen stehlen. Die Ampeln in Südafrika werden über GSM-gesteuert.

Durch den Diebstahl entstehen an den Ampeln nicht nur Staus, sondern es kommt auch oft zu Unfällen, bei denen es auch Verletzte gibt. Die SIM-Karten sind bei den Dieben sehr beliebt, weil man mit ihnen auch telefonieren kann. Die Diebe gehen dabei sehr professionell vor.

Die Polizei schließt daraus, dass sie über Insiderwissen verfügen. Es ist schon ein Schaden von circa einer Millionen Euro entstanden. Es wird nun mit den Herstellern nach Wegen gesucht, den Diebstahl zu verhindern. Die Polizei ist nun dazu übergegangen, die gestohlenen SIM-Karten zeitnah zu sperren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Verkehr, Ampel, Stau
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 08:31 Uhr von sevenOaks
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
"...ein Schaden von circa einer Millionen Euro entstanden."

es heißt immer noch ´eine MILLION euro´ - auch wenn´s vllt. komisch klingt ;)

@news: da habe ich wieder was neues gelernt, dass eben in ampeln auch sim-karten sind - und noch interessanter, dass man damit auch telefonieren kann...
Kommentar ansehen
07.01.2011 08:40 Uhr von wordbux
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Probleme durch gestohlene SIM-Karten: Solange man keine Ampel braucht zum telefonieren ...
Kommentar ansehen
07.01.2011 09:44 Uhr von blz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Pffff: einfach beim Kartenanbieter alle Nummern, außer eine sperren lassen und gut.
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:15 Uhr von AudiQuattroMichl
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich Ich frage mich was einem angerufenem auf dem Display erscheint, wenn er von einer Ampel aus angerufen wird???

Eingehender Anruf von Berliner Straße/Halmweg oder so..

Echt irre....

Aber zum Thema: Das ist nicht neu das Problem. GSM Sim Kartentechnik wird in vielen Ländern (auch in Europa) zur Alarmierung von Feuerwehren etc. benutzt. Durch den Anruf auf die entsprechende Nummer die nur den jeweiligen Leitstellen bekannt sein sollten, werden in meist ländlichen Regionen Siren ausgelöst.

In Polen beispielsweise hat man nach diversen Diebstählen reagiert und eine Sim-Ähnliche Variante in Größe eines DIN-A4 Blatts entwickelt (zum Telefonieren unbrauchbar), auf der auch groß der Hinweis stand: Diese Sim-Platine kann durch die Polizei geortet werden... Nach wenigen öffentlich hochgespielten Diebstahlfällen war Schluss damit..

Die Lösung liegt nach wie vor in der Technik.... Was einem Dieb nix bringt ausser ärger, klaut er auch nicht...

[ nachträglich editiert von AudiQuattroMichl ]
Kommentar ansehen
07.01.2011 12:02 Uhr von licence
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach zu Lösen, Ein Pin einführen :) warscheinlich sind die Simkarten so aufgebaut das die kein Pin haben was natürlich scheisse ist.
Kommentar ansehen
07.01.2011 15:01 Uhr von plonkkkkk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@licence: na dann geb mal die pin auf ner ampel ein ;)
Kommentar ansehen
07.01.2011 16:33 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@AudiQuattroMichl: was hast n du fürn geiles telefon?
bei meinem steht nur die nummer da, wenn ich dazu noch keinen kontakt angelegt habe. macht deins ne online-abfrage oder wie?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?