07.01.11 00:00 Uhr
 7.396
 

Dresden: Skulptur einer pinkelnden Polizistin bekommt Kunstpreis

Eine Skulptur in der Akademie auf der Brühlschen Terrasse in Dresden sorgt für Aufsehen. Eine auf dem Boden hockende Polizistin zeigt in einer entblößenden Stellung wie sie gerade ihre Notdurft verrichtet. Die mit Originalteilen ausgestattete Skulptur lässt sogar per Mechanismus Wasser wie Urin fließen.

Der Dresdner Künstler Marcel Walldorf erhält für sein Werk den mit 1000 Euro dotieren Kunstpreis der Leinemann Stiftung für Bildung und Kunst. Dabei ist noch unklar wie die Öffentlichkeit auf das Kunstwerk reagiert.

"Ich habe schon oft Polizisten im Einsatz ihre Notdurft verrichten sehen und mir vorgestellt, wie es wohl die Frauen machen, so entstand die Idee für die Skulptur", sagt der Dresdner Künstler Marcel Walldorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Dresden, Skulptur, Kunstpreis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2011 02:02 Uhr von Balmung_of_the_Azure
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Und für sowas gibt´s nen Preis?
mannmannmann, was daran "Kunst" sein soll entzieht sich mir.
Kommentar ansehen
07.01.2011 02:03 Uhr von dr-snuggles
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
und: ich stelle mir immerwieder die frage:
Wie kann man mit so nem mist kohle machen???

Über Geschmack lässt sich nicht streiten.... aber sowas ist das unnötigste des unnötigsten.
Kommentar ansehen
07.01.2011 02:08 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ist wirklich keine kunst Oo: traurig dass es für sowas nen preis gibt -.-
Kommentar ansehen
07.01.2011 07:24 Uhr von Dino_A
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt echt kein Kunstexperte aber ich denke der Künstler wollte hiermit zeigen das ein Bulle auch nur ein Mensch ist.

Außerdem geht es hier um 1000 EUR und ich denke die hat er sich verdient im vergleich zu manch anderen "Künstlern" (Bushido) die Millionen mit ihrem scheiss machen.
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:14 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
neine pissende polizistin, bääähhhh, wenn ich an einen baum pinkle, muss ich ordnungsgeld bezahlen, und die pisst frei in die prärie, bäääähhh
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:19 Uhr von Loxy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Auch Bullen in Prügelmontur sind manchmal nur Mädels, die Pipi müssen." Genial, gerade weil der banal-profane Anblick dieser unästhetisierten Frau Reaktionen bei den Betrachtern hervorruft die über das übliche "schön, gefällt mir" oder "*gähn" hinausgehen.

Die Figur ist handwerklich sehr gut gemacht und die Wahl des Motivs polarisiert, wie man auch hier schon an den Kommentaren sieht. So sollte Kunst sein. Subtil und den Betrachter durch seine eigene Reaktion entlarvend.
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:45 Uhr von lilepe76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich bin jetzt kein kenner - aber gegen das, was zb jonathan meese so "entwirft" ist das auf jeden fall kunst! ;-)
petra sieht echt aus, zieht blicke auf sich - und ja, ich finde sie recht gelungen (nur der hintern ist etwas schrumpelig - eine freundin soll da ja modell gestanden haben - da wäre ich an ihrer stelle nicht so stolz drauf, ha ha)
Kommentar ansehen
07.01.2011 10:50 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja, die brille hätte sie noch aufsetzen sollen die sie über den helm geschoben hat, dann sähe die aus wie ein frosch beim pissen
Kommentar ansehen
07.01.2011 11:06 Uhr von Der Erleuchter
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Der Künstler ist bestimmt so ein: verkackter Anarchist.

Der Künster ist halt noch nicht raus aus seiner fäkalen Phase. Sobald die Entwicklung seines Gehirns dem eines 4jährigen entspricht, hört das von ganz alleine auf.
Kommentar ansehen
07.01.2011 15:22 Uhr von Flying-Ghost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Loxy: Schön geschrieben. Nur - die wenigsten werden es verstehen.
Kommentar ansehen
07.01.2011 17:50 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ogino: Schade, dass Du es nicht verstehst...
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:26 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ogino: Wenn Du intellektuell nicht in der Lage bist mein "Dampfgeplaudere" zu verarbeiten, solltest Du Dich mit Deinen Urteilen bezüglich Kunst in der Öffentlichkeit eher zurückhalten.

Ignorantes Gesocks wie Du meint auch, es sei liberal geworden, nur weil es die Stoßrichtung seiner Intoleranz geändert hat.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?