06.01.11 21:44 Uhr
 63
 

Biathlon-Weltcup: Deutsche Damen schießen zu oft daneben und werden Sechste

Beim Biathlon-Weltcup am heutigen Donnerstag in Oberhof (Thüringen) erreichten die deutschen Damen im Staffelwettbewerb den sechsten Rang.

Das deutsche Team, setzte sich aus Kathrin Hitzer, Magdalena Neuner, Tina Bachmann und Andrea Henkel zusammen. Sie leisteten sich zu viele Schießfehler und mussten insgesamt neun Strafrunden laufen.

Platz eins sicherten sich die Schwedinnen, danach folgten die Staffeln von Frankreich und Weißrussland.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Staffel, Weltcup, Biathlon, DSV, Schießen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?