06.01.11 20:05 Uhr
 379
 

Niedersachsen: 82-jährige Rentnerin vom herunterfallenden Eisblock getötet

In Hannover ereignete sich am heutigen Donnerstag ein schrecklicher Unfall. Eine 82 Jahre alte Dame ist mit ihrem Hund spazieren gegangen.

Sie ging gerade an einem Mehrfamilienhaus vorbei, als ein Eisblock vom Dach rutschte und der Rentnerin aus ungefähr zehn Metern von oben auf den Kopf fiel.

Aufgrund der lebensbedrohliche Kopfverletzungen, die durch den Unfall verursacht wurden, starb sie später in einer Klinik. Ein junger Mann hatte kurz nach dem Unglück der Seniorin noch erste Hilfe geleistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darknezz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hannover, Niedersachsen, Dach, Eisblock
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 20:41 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
nun gut, wir wissen nun, das die 82 jährige frau eine rentnerin war
Kommentar ansehen
06.01.2011 21:32 Uhr von Starbird05
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was soll der blode Kommentar????? "nun gut, wir wissen nun, das die 82 jährige frau eine rentnerin war"

Heißt es das man einem Rentner keinen Respekt zollen soll?

Es ist doch egal wie alt ein Mensch ist, jeder Mensch hat die gleichen Rechte und Pflichten.

Traurig ist nur, das es keinen aufgefallen ist, das die Eisblöcke so gefährlich am Dach hingen.
Kommentar ansehen
06.01.2011 21:35 Uhr von Glimmer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem Hund? Warum liest man über den nichts?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN