06.01.11 16:35 Uhr
 1.418
 

Fernseher lässt zwischen 2D und 3D wählen

Mit dem S2D ist es Hersteller Sensio gelungen, ein Problem der bisherigen 3D-Geräte zu lösen. 3D-Inhalte können jetzt nämlich auch in 2D angezeigt werden.

Dazu werden entweder die 3D-Bilder für das rechte oder für das linke Auge konvertiert, so dass ein "normales Bild" auf dem Display erscheint. 3D-Inhalte können selbstverständlich auch vom Gerät wiedergegeben werden.

Durch die Möglichkeit soll der Zuschauer mehr Flexibilität erhalten. Das System könnte sich zum Beispiel dann eignen, wenn es nicht ausreichend 3D-Brillen für Gäste gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, 3D, Entwicklung, Fernseher, High Tech
Quelle: www.betabuzz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 16:42 Uhr von Allmightyrandom
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Totaler Unsinn, da sich auch alle Quellen direkt zwischen 2D und 3D umschalten lassen...
Kommentar ansehen
06.01.2011 20:54 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: alles was über sat in 3d kommt lässt sich nicht umschalten, wie auch..... soll ich beim sender anrufen ?

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
06.01.2011 20:59 Uhr von jschling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
soso ??? dann zeich mich ma einen reinen 2D Fernseher oder Satreceiver, mit welchem ich z.B. "Sky 3D" in 2D wiedergeben kann ?
da das Bild gestaucht wird (wie jeder sehen kann auf die halbe Breite) wäre nicht mal ein "manuelles Abdecken" der 2ten Fernseherhälfte hilfreich
noch hoffe ich aber, dass mein Satreceiver (Coolstream-Box auf der läuft Linux-basierendes Neutrino, welches sicherlich viele von der dbox2 her kennen) das bald kann :-)) denn für einen 3D Fernseher ist es definitiv noch zu früh - zum einen ist es schon jetzt technisch machbar ohne Brille auszukommen, zum anderen wird es da noch extreme Verbesserungen geben + deutliche Preisreduzierung!

aber totaler Unsinn ist nun definitiv falsch, ich hab auch schon bei Eurosport (2) teilweise exklusiv Sport (Tennis war es glaub ich) gesehen, was es parallel nicht in 2D gab

[ nachträglich editiert von jschling ]
Kommentar ansehen
06.01.2011 21:19 Uhr von Sneak-Out
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warte auch: auf den Moment, wo es dann bei Kino Trailern heißt: "Auch in 2D" xD
Kommentar ansehen
06.01.2011 22:02 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Soso. Ich abonniere also Sky in 3D und für einen 3D-Fernseher ist es zu früh... das macht Sinn.

Nicht.
Kommentar ansehen
09.01.2011 15:01 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: du hast es einfach nicht verstanden, ist nicht schlimm.... es gibt schlimmeres :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?