06.01.11 16:05 Uhr
 1.164
 

Schweiz: Einwanderer sollen qualifiziert sein und aus Europa kommen

Die Schweizer FDP möchte keine unqualifizierten Einwanderer aus Ländern außerhalb des Schengenraums mehr ins Land lassen. Dadurch soll der Wohlstand der Schweizer gesichert werden.

Als besonders problematisch empfindet die FDP den Familiennachzug unqualifizierter Migranten. Weniger als zehn Prozent der Einwanderer aus Nicht-EU-Staaten sind der FDP zufolge ausreichend qualifiziert für die Firmen der New Economy.

Die FDP empfindet das Zusammenleben der Kulturen nicht als Gewinn für die Schweiz. Familiennachzug soll deshalb verhindert und die Integration der bereits in der Schweiz lebenden Einwanderer forciert werden. Auch das Asylrecht soll radikal verschärft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Glimmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Europa, Qualifikation, Bildung, Einwanderer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 16:08 Uhr von Glimmer
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2011 16:28 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
wieso sollten sie es auch net machen: nur weil "unser" Land/Staat offen, wie eine Prositituierte ist, muss es net jedes Land auf der Welt sein.
Kommentar ansehen
06.01.2011 16:51 Uhr von jupiter12
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2011 16:53 Uhr von TheBearez
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
ist doch legitim Wenn sie die Leute garnicht erst reinlassen, brauchen sie sich später auch kein Unrecht vorweisen zu lassen.

Denn dadurch umgehen sie das Problem weitesgehend bezüglich der Makrokultur.
Eine Gemeinschaft einer Kultur ist eben erfolgreicher bei der Durchsetzung als viele verschiedene Kulturen mit meistens auch unterschiedlichen Ansichten.

Dennoch sollte man sich nicht verschätzen, wie groß die Kultur in Teilen Europas doch ist...

Deswegen sollte man nicht nach Ethnien verhandeln, sondern nach finanziellem und sozialen Status.
Denn ich glaube, einen reichen Ölscheich würde die Schweiz ganz sicherlich nicht ausweisen ;)

[ nachträglich editiert von TheBearez ]
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:06 Uhr von visnoctis
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
die schweizer: sind uns doch immer vernunft- und einsichtsmäßig voraus: sie waren schlau genug, sich nicht vom teuro runterziehen zu lassen, bzw. die schulden anderer zu bezahlen, und jetzt sind sie sogar schlau genug, sich den zurecht verdienten bzw. erhaltenen standard abzusichern; wann lernt deutschland endlich auch mal sowas ebenso einfaches wie nützliches ?
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:14 Uhr von Glimmer
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Irak und Afghanistan: Die Schweiz ist eines der wenigen Länder Europas, das dort keine Truppen hingeschickt hat. Neutralität ist das beste Mittel, sich keine Feinde zu machen.
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:20 Uhr von Glimmer
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:25 Uhr von hellerkopp
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Glimmer: euer Gnaden irren,

feinde gemacht wegen minarettverbot usw.

Hat nix mit truppen zu tun.

Sie lässt eben nicht jedes asoziale Gesockse rein, so einfach is das.

Würdest du jeden Knallkopp in deine Wohnung lassen, der dich dann hintewrher auch noch ruiniert?. Ich glaube ma, nein.
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:42 Uhr von f-t-w
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
schweiz: meiner meinung nach machen die fast alles richtig, siehe euro etc.

da könnten sich einige mal n scheibchen abschneiden
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:47 Uhr von StanSmith
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
öffnet die pforten: für unsre neuen eropäischen nachbarn rumänien, bulgarien, estland und lettland yuhuuuuuuuu es lebe der aufschwung und die kommenden 2 € arbeiter :)
Kommentar ansehen
06.01.2011 17:57 Uhr von KellerW2
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Schweiz: Einwanderer sollen qualifiziert sein und: Ich weiß nicht warum so gejammert wird das ist Tatsache und
keine Spinnerei wie bei uns
und die Schweitzer haben Recht
Kommentar ansehen
06.01.2011 19:19 Uhr von Alh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
sie recht haben, da haben sie recht.
Einwandfrei was dort durchgesetzt wird.
Solche Entscheidungen, die gut und wichtig für das eigene Land sind und nicht zerstörerisch und masochistisch, wünscht man sich auch in D.
Weiter so Schweiz!
Kommentar ansehen
06.01.2011 21:28 Uhr von Glimmer
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
wenn ich nicht die deutsche Staatsbürgerschaft geh: abt hätte... hätte mich die Schweiz nicht genommen.

Also ... trotz allem ... danke, oh Land der Gartenzwerge und Kuckucksuhren.
Kommentar ansehen
06.01.2011 22:53 Uhr von hofn4rr
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Glimmer: >> wenn ich nicht die deutsche Staatsbürgerschaft gehabt hätte ... <<

glaub mir, auf so billige tricks fallen die schweizer garantiert nicht auf dauer rein.

wer augen im kopf hat und als zuständiger "beamter" eine gewisse vernunftsbegabung mit sich bringt, wird sich solche subjekte wie dich künftig sicher nicht ins land holen.

darüber hinaus wäre ich mir an deiner stelle auch nicht allzu selbstsicher, das du deinen status (als was auch immer)
behalten kannst.

jemand der sich offensichtlich eine staatsbürgerschaft ergaunert hat um sich die rosinen der gesellschaft herauspicken zu können, muß mit einem gewaltigen arschtritt richtung heimat rechnen.
Kommentar ansehen
06.01.2011 22:58 Uhr von Maaree
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
was solls: recht hat die schweiz

wieso sollen die sich in ihrem land um alle schnorrer kümmern, das können die länder der einzelnen migranten auch selbst erledigen, wieso sollte man sich auch darum kümmern, ist ja nicht so als würden die entsprechende leistungen erbringen

uuuund bevor hier jemand meckert, ich bin selber ausländer, aber ich tue was für mein geld, bzw zukünftiges geld, studiere maschbau falls es jemand genau wissen will, werde in deutschland bleiben und deutschland zu weiteren wirtschaftlichen erfolgen verhelfen, also psssst ihr kack nazis und linken zecken, seid nämlich die gleich scheiße


ps: bin bisschen blau darum die lustige rechtschreibung :D
Kommentar ansehen
07.01.2011 03:17 Uhr von lu10
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die Schweiz sollte die deutschen KZs abkaufen: und wieder in Gang setzen. Es wird Zeit für eine neue Diktatur. Es lebe der Führer
Kommentar ansehen
07.01.2011 07:35 Uhr von jpanse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Funk-a-Tronic: Dich haben sie wohl nicht reingelassen?
Kommentar ansehen
07.01.2011 15:38 Uhr von Ma-hatma-Pech
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wißt ihr was?? Ich wandere in die Schweiz aus!!!
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:22 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte immer noch: darauf das sich unser Baden Württemberg mit der Schweiz
vereinigt. Das hätte für beide Länder nur Vorteile.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?