06.01.11 14:50 Uhr
 59
 

Großes Plus für US-Automarkt in 2010

Der US-Automarkt kann sowohl für den Monat Dezember, als auch für das komplette Jahr 2010 ein beachtliches Plus aufweisen. Dabei waren die Zahlen im Dezember so hoch wie seit über anderthalb Jahren nicht mehr. Dieses Verkaufsplus soll in diesem Jahr weiter anhalten.

Das CAR der Uni in Duisburg stellt sogar Prognosen für 2011 an, welche besagen, dass der US-Automobilmarkt mit einem Wachstum von 11,3 Prozent wieder die Nummer eins weltweit werden könnte. Nur wenn man auch den Nutzfahrzeugabsatz beachtet, hat China Chancen auf den ersten Rang.

GM hatte im Dezember einen Zuwachs von 7,5 Prozent, Ford von 6,7 Prozent und Chrysler von sogar 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Auch im Jahresvergleich verzeichnen diese Hersteller ein Plus. Ebenso legten die deutschen Hersteller VW, BMW, Mercedes und Porsche in den Staaten zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Börse, Wachstum, 2010, Detroit, Plus, Automarkt
Quelle: transporter-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?