06.01.11 13:36 Uhr
 329
 

Asterix-Film in 3D-Format "God Save Britannia" mit Catherine Deneuve

Im neuen "Asterix"-Film, der nächstes Jahr in den Kinos erscheint und im 3D-Format zu sehen ist, sind außer dem französischen Darsteller Gérard Depardieu, der bereits schon dreimal die Rolle des Obelix in den bisherigen Asterix-Filmen gespielt hat dann auch Catherine Deneuve mit von der Partie.

Die 67 Jahre alte Darstellerin wird im neuen Asterix-Film die Rolle der englischen Königin darstellen. Dies teilte Filmregisseur Laurent Tirard der "Le Parisien" mit: "Sie hat sich über ihre neue Rolle sehr amüsiert," so der Regisseur. Zudem wird Edouard Baer den Asterix verkörpern.

Die Kosten für den Film betragen 50 Millionen Euro. "God Save Britannia", so der Arbeitstitel, basiert auf die "Asterix bei den Briten"- sowie "Asterix und die Normannen"-Bücher. In Ungarn sowie Irland beginnen ab April die Dreharbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, 3D, Format, Asterix, Gerard Depardieu, Catherine Deneuve
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 14:49 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cool, freu mich drauf :): @aguirre: "... basiert auf die ... bücher..."
Kommentar ansehen
01.02.2011 08:19 Uhr von Aratie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also: auf Depardieu freu ich mich, aber die Dame ist mir völlig unbekannt...
aber solang se ins Setting passt und fut schauspielert...bitte

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?