06.01.11 12:24 Uhr
 1.376
 

Hünxe: Fünf Hirsche steckten in vereistem Baggersee fest

Ein Rudel Hirsche hatte sich in Hünxe (Nordrhein-Westfalen) auf einen vereisten Baggersee verirrt.

Fünf der Tiere brachen dabei durch die Eisdecke und zwei blieben auf dem Eis liegen.

Die Rettungskräfte konnte drei der feststeckenden Hirsche lebend aus dem Wasser holen, zwei Tiere überlebten das Unglück nicht. Die zwei weiteren Hirsche wurden mit Hilfe von Seilen vom Eis gezogen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rettung, Feuerwehr, Eis, Hirsch, Baggersee
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 13:13 Uhr von Sarkastomat
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2011 14:15 Uhr von Stadtaffe_84
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Adam Riese: DREI der feststeckenden Hirsche konnten lebend aus dem Wasser geholt werden, ZWEI überlebten es nicht und ZWEI weitere wurden mit Seilen vom Eis gezogen...macht bei mir SIEBEN
Kommentar ansehen
06.01.2011 14:50 Uhr von NoGo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Stadtaffe_84: Fünf der Tiere brachen dabei durch die Eisdecke und zwei blieben auf dem Eis liegen.

Macht bei mir auch Sieben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?