06.01.11 10:57 Uhr
 128
 

Der Bund wird sich länger als erwartet an der Commerzbank beteiligen

Laut eines aktuellen Berichts des "Handelsblatt" (Ausgabe von Donnerstag) wird der Staat seine Sperrminorität im Falle einer Erhöhung des Kapitals, wie zwischen der Soffin und Commerzbank vereinbart, behalten.

Der FDP-Vorsitzende Florian Toncar (MdB) vom Kontrollgremium des Deutschen Bundestages äußerte sich dazu folgendermaßen: "Für den Bund ist es wichtig, dass er auch nach einer Kapitalerhöhung seinen Aktienanteil von 25 Prozent plus einer Aktie an der Commerzbank behält".

Da der Bund vermeiden will, dass seine Kapitalerhöhungs-Anteile verwässert werden, will er sich laut einer Pressemitteilung länger als eigentlich ursprünglich erwartet an der Commerzbank beteiligen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bund, Commerzbank, Kapital, Florian Toncar
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 11:07 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
anders gesagt: Der Steuerzahler wird sich länger als erwartet an der Commerzbank beteiligen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?