06.01.11 10:17 Uhr
 439
 

Nürnberg: Prostituierte wurde in ihrer Wohnung überfallen und mit Eisenstange attackiert

In Nürnberg wurde eine 51-jährige Prostituierte von einem etwa 20-Jährigen in ihrer Wohnung überfallen und schwer misshandelt. Nach Angaben der Polizei am Mittwoch wurde die Frau mit einer Eisenstange attackiert.

Dabei erlitt sie schwere Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Mann zuvor mit anderen Personen an der Wohnungstür. Doch die Frau wies die Gruppe ab. Kurze Zeit später kam der junge Mann aber allein zurück.

Zunächst war er wohl freundlich. Doch dann forderte er Geld und schlug auf die Frau ein. Der Täter floh danach mit wenig Bargeld. Die Ermittlung wegen versuchtem Raubmord wurden von der Polizei eingeleitet. Es wurde ein Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Wohnung, Nürnberg, Prostituierte, Raub, Eisenstange
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 12:12 Uhr von Rapreporter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das tut mir ja echt leid für sie, ist aber eher was für nen lokal-einzeiler in der stadtzeitung. relevanz = nicht vorhanden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?