06.01.11 09:13 Uhr
 5.348
 

Auch durch K-Punkt-Massage kann die Partnerin sexuell befriedigt werden

"K-Punkt" heißt der kleine erogene Bruder des G-Punkt. Es muss nicht unbedingt der G-Punkt der Sex-Partnerin stimuliert werden, um diese auf sexueller Ebene zu befriedigen. Denn auch andere Körperstellen können der Partnerin sexuelle Höhepunkte bereiten. So beispielsweise der K-Punkt.

Der K-Punkt hat jedoch nichts mit der Klitoris zu tun, sondern mit einer anderen hocherotischen Körperzone, nämlich der Kniekehle.

In der Kniekehlenregion befinden sich dicht unter der Haut sehr starke Nerven. Beim Massieren der Kniekehlen also des K-Punkts mit den Kuppen der Daumen, aber auch durch sanftes Darüberstreicheln hat wundervolle Auswirkungen. Wenn man den K-Punkt richtig massiert, wirkt es wie die G-Punkt-Massage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Partner, Massage, G-Punkt, Befriedigung
Quelle: www.sex-up.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 09:32 Uhr von Rex8
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt: bekommt der spruch "ins Knie Ficken" wieder eine ganz neue bedeutung :-)

ich streichel heute abend mal die kniekehle meiner Freundin^^ die denkt dann ich hab ne macke :-)
Kommentar ansehen
06.01.2011 09:40 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hahahaha: Rex, bei deinem 1. Satz musste ich echt laut lachen!

Stells mir etwas sinnlicher vor zusammen etwas zu tun als so "Hey Baby, komm her, ich will deine Kniekehle massieren" *drück, knautsch*
Kommentar ansehen
06.01.2011 10:19 Uhr von BK
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@AzG: "Prima, jetzt wissen die Vertreter des männlichen Geschlechts endlich was man noch alles für die geliebte Partnerin tun kann damit diese "Glücklich" wird. ;-) "

Na dann kanns ja nur besser werden bei dir ;)
Kommentar ansehen
06.01.2011 11:14 Uhr von Berufspsycho
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Non vaginale aber hocherotische Zonen erstaunlich was man so alles im Internet lernt!

Egal, das Bild sieht gut aus und bringt mich auf den Gedanken ob da nur der K-Punkt zu massieren wäre. *fg*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?