05.01.11 23:19 Uhr
 57
 

Berlin: Staatsoper Unter den Linden freut sich über gute Besucherzahlen

Die Berliner Staatsoper Unter den Linden kann sich im abgelaufenen Jahr über gute Besucherzahlen freuen. Mit insgesamt 189.545 Besuchern im letzten Jahr erreichte man eine Auslastung von 90,6 Prozent.

Bei der Außenaufführung der Staatsoper Anfang Juni begrüßte man zusätzliche 50.000 Klassikfans auf dem Bebelplatz.

Ins Berliner Schillertheater kamen seit Spielzeitbeginn Mitte September in 147 Vorstellungen insgesamt 58.825 Besucher.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Zahl, Besucher, Freude, Staatsoper
Quelle: www.solinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2011 09:26 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut vorstellbar: Wenn man mal vergleichsweise hier in Hamburg an der Staatsoper versucht ein Ticket zu bekommen sieht man schnell wie weit die ausgebucht sind. Vor allem die günstigeren Plätze in den Rängen sind oft schon ein halbes Jahr vorher ausgebucht. (Wäre interessant zu sehen wie es in der Elbphilharmony werden wird)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?