05.01.11 19:36 Uhr
 261
 

China: Die Regierung plant die Währung aufzuwerten

Wie eine chinesische Wertpapierzeitung berichtet, plant die chinesische Regierung die Aufwertung des Yuan um fünf Prozent. Damit reagiert China aber nicht auf Druck von Europa und den USA.

Als Hauptgrund ist wohl die derzeit höchste Inflation seit zwei Jahren in Höhe von 5,1 Prozent zu nennen. Ein weiterer Grund sind die gestiegenen Importpreise. Durch die Aufwertung des Yuan könnte China zwei Probleme beseitigen, nämlich hohe Importpreise und die Inflation.

Chinas Wirtschaft ist im letzten Jahr aufgrund des Konjunkturprogrammes und einer massiven Kreditvergabe um zehn Prozent gewachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mario1985
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Währung, Inflation, Import, Yuan, Aufwertung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf