05.01.11 18:19 Uhr
 435
 

Düsseldorf: Musikprofessor verliert wertvolle Geige bei Zwischenstopp

Ein Musikprofessor aus Straßburg wollte am Nikolaustag mit einem ICE der Deutschen Bahn von Mannheim nach Dortmund reisen. Am Hauptbahnhof in Düsseldorf passierte ihm ein folgenschweres Missgeschick. Als er kurz den Zug verließ, setzte dieser sich in Bewegung und ließ den Gelehrten am Bahnsteig zurück.

Sein Pech: Im Zug befand sich neben seinen Unterlagen auch eine wertvolle Geige der Marke "Montagnana" im Wert von rund 60.000 Euro. Obwohl der Zuggast sofort die Bahnmitarbeiter informierte, konnten diese bei der Ankunft in Dortmund die wertvolle Fracht nicht finden.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Instrumentenkoffer sieht nach Angaben des Inhabers gar nicht wertvoll aus. Auf den ehrlichen Finder wartet eine Belohnung. Der Mann wollte in Düsseldorf nur kurz auf den Fahrplan schauen, so die Begründung für seinen zwischenzeitlichen "Ausstieg".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Musik, Düsseldorf, Deutsche Bahn, Professor, Geige, Verlieren
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2011 18:19 Uhr von Rheinnachrichten
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Zyniker würden sagen, das ist das Paradebeispiel eines zerstreuten Professors. Aber Halt! So etwas passiert häufiger als erwartet, insbesondere dann wenn die ICEs, was nicht selten vorkommt, Zeit aufholen wollen. Dann werden aus fünf Minuten Aufenthalt gerne mal drei, zwei, eins.....

Hoffentlich findet er sein Musikgerät wieder, seine Versicherung dürfte ihm wohl in einem freundlichen Schreiben mitgeteilt haben, dass der Schaden durch solches Verhalten nicht gedeckt ist.
Kommentar ansehen
05.01.2011 18:29 Uhr von artefaktum
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, aber so etwas von solchem Wert lasse ich in der Öffentlichkeit nie(!) aus den Augen. Am besten gibt man´s erst gar nicht aus der Hand.

Wenn einem das nicht selbst passiert ist, ist man halt immer schlauer. Aber ich hätte das Ding nicht eine Sekunde aus den Augen gelassen, schon allein deshalb, weil es mir keine Ruhe ließe.
Kommentar ansehen
05.01.2011 19:08 Uhr von a.maier
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Wenn man ständig mit so einem wertvollen Gegenstand herumreist, kann ich mir schon vorstellen das man das als Normal ansieht und keine besondere Aufmerksamkeit darauf hat. Ein Auto, z.B., kostet auch viel Geld. Wer hat noch nie vergessen an der Tankstelle das Auto abzuschließen wenn er Bezahlen geht?
Kommentar ansehen
05.01.2011 19:58 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a.maier: Du schließt Dein Auto ab, wenn Du bezahlen gehst?

Ich bin immer enttäuscht, wenn es noch da steht wenn ich vom Bezahlen zurückkomme ;) Obwohl, das teure Benzin, was ich gerade bezahlt hab... :(
Kommentar ansehen
05.01.2011 20:05 Uhr von a.maier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Scheiß aufs Auto! Aber der Sprit kostet 75 Euro!!

[ nachträglich editiert von a.maier ]
Kommentar ansehen
05.01.2011 22:21 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ a.maier: Ja, einer meiner Lieblingsscherze über mein altes Auto war immer: "so, ich hab gerade vollgetankt. jetzt ist mein Auto doppelt so viel wert."
Kommentar ansehen
05.01.2011 23:13 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@a.maier: Beides kannst du ja jawohl schlecht vergleichen.

Eine herrenlose Geige hast du mit einem Griff weggenommen. Ein ganzes Auto (auch wenn es nicht abgeschlossen ist) musst du erstmal kurzschließen (wenn das überhaupt bei jedem Auto in angemessen kurzer Zeit geht) und erzeugt viel mehr Aufmerksamkeit.

Die kriminelle Energie ist eine sehr andere, und ein Auto wird auch nicht jeder mir nix dir nix kurzschliessen können.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?