05.01.11 12:40 Uhr
 72
 

Neue Updates erhöhen die Stabilität von iMovie und Garageband

Vor dem Jahreswechsel wurde bereits iPhoto von einigen Bugs beseitigt. Im noch jungen Jahr 2011 folgt nun der Rest von iLife 11. Denn Apple hat jeweils ein Update für iMovie und für Garageband veröffentlicht.

Dabei konzentriert sich Apple auch bei diesen Programmen auf die Ausmerzung von Programmierfehlern. Neben kleineren Fehlern wurde bei iMovie die Kompatibilität mit verschiedenen Kameras erhöht. Bei Garageband soll ein Fehler beseitigt worden sein, der für eine Verzögerung auf der Gitarrenspur sorgte.

Wegen der erhöhten Stabilität wird allen Nutzern der Download nahe gelegt. Die relativ kleinen Updates lassen sich wie üblich mit der Software-Aktualisierung herunterladen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Software, Stabilität, iMovie, iLife 11
Quelle: www.appleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?