05.01.11 09:15 Uhr
 5.571
 

USA: Das Vogelsterben geht weiter - Jetzt tote Tiere in Louisiana entdeckt

Nachdem in der Ortschaft Beebe (Arkansas) tausende Vögel tot vom Himmel fielen (ShortNews berichtete), wurden im 500 Kilometer entferntem Pointe Coupee (Louisiana) schon wieder tote Vögel entdeckt.

Auf einer Landstraße in der Nähe der Ortschaft wurden weitere 500 tote Vögel entdeckt. Genau wie bei den toten Vögeln in Beebe ist die Todesursache noch völlig unklar.

Nach jetzigem Stand der Untersuchungen, sind die Vögel nicht an Krankheiten gestorben. Die lebenswichtigen inneren Organe waren, laut Tierärzten, vollkommen gesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Untersuchung, Louisiana, Arkansas, Vogelsterben
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2011 09:20 Uhr von Showtime85
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Ach da macht nur ein Superbösewicht: paar experimente mit Gammastrahlen und Magnetfeldern...

Schade um die Tiere

Hey es gibt doch da nen Film. Wo der Erdkern sich aufhört zu drehen. Vielleicht passiert das ja gerade. Bis 2012 ist ja auch nicht mehr lang :)
Kommentar ansehen
05.01.2011 09:26 Uhr von Engel1982
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
dieses mal können sie aber nicht die Ausrede benutzen das die Vögel vom einem Feuerwerk geblendet worden sind!

Mal schauen welches Märchen sie uns diesmal auftischen...
Kommentar ansehen
05.01.2011 09:50 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ufos sie greifenan: bringt euch in Sicherheit :)
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:19 Uhr von nocin
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
vielleicht hat Uri Geller schluckauf und dafür fallen auf der anderen seite der Erde die Vögel vom Himmel o0


ololo anstatt einfach abzuwarten bis die Todesursache genauer Untersucht wurde, kommen hier so Mysteriöse News an, die uns Raum für die verrücktesten Phantasien lassen
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:23 Uhr von killerkalle
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@showtime: nicht IRGENDEINER sondern mit Hilfe der HAARP Anlage in Alaska die macht nämlich genau solche Sachen ...wenn man siich die Patente durchliest wird einem schlecht
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:42 Uhr von Sir_Waynealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert mich irgentwie sehr an die serie flash forward.
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:42 Uhr von Showtime85
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab die Lösung: Einer der Vögel hat auf Chuck Norris wagen geschissen. Da er nicht wusste welche Vogel es war, hat er alle vom Himmel mit einem Rundhousekick geholt :)
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:42 Uhr von Rex8
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
ich Tippe auf: EinTags Vögel ^^
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:56 Uhr von Icemanxx01
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
zwei Doofe ein Gedanke @ Sir_Waynealot: ich musste auch sofort an Flash forward denken.

@ Killerkralle
im ibooks Store von Apple gibt es ein ganz gutes kostenloses Buch, das auf Haarp aufbaut.

Es ist echt eine Frechheit, das so eine Anlage überhaupt existieren darf.
Kommentar ansehen
05.01.2011 11:33 Uhr von cefirus
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja, HAARP Das vergleichbare Anlagen überall auf der Welt existieren, lässt man aber unerwähnt.

Genauso die Tatsache, dass Patentanmeldungen in USA ein einfaches sind und man praktisch alles eintragen lassen kann, sei es noch so unsinnig.
Kommentar ansehen
05.01.2011 11:46 Uhr von jackblackstone
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an das: Am 21. August 1986 gegen 21:30 Uhr setzte der Nyos-See schlagartig rund 1,6 Millionen Tonnen CO2 frei. Das Gas strömte in nördliche Richtung in zwei naheliegende Täler und tötete Menschen und Tiere in bis zu 27 km Entfernung vom See. Etwa 1700 Menschen und Tausende von Tieren starben.
Kommentar ansehen
05.01.2011 12:11 Uhr von killerkalle
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@cefirus: ja stimmt es gibt allein mehrere Haarp Anlagen 2 in Amerika eine in Australien und eine Mini Haarp in Norwegen und eine ähnliche Ringantennte unter dem Flughafen Tempelhof ....und wahrscheinlich noch mehr davon aber MACHT ES DAS BESSER ????? Das sind Teufelsanlagen


WER LÄSST SICH EIN PATENT GEBEN ERDBEBEN ZU ERZEUGEN ???? WER LÄSST SICH EIN PATENT GEBEN DIE IONOSPHÄRE ALS SPIEGEL ZU BENUTZEN ???? WER LÄSST SICH EIN PATENT GEBEN DIE IONOSPHÄRE AUF 600 C° zu erhitzen ????? WELCHER NORMALE MENSCH ??? mensch...... :)
Kommentar ansehen
05.01.2011 12:17 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Viele hier: Vermuten garantiert, dass McDonalds da seine Finger im Spiel hat und die CIA, der BND, der Mossad, Stasi-IM`s und und und!
Kommentar ansehen
05.01.2011 12:47 Uhr von falkz20
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
HAARP muss nicht immer die lösung sein. sehr euch mal an was seit 1-2 jahren mit der erde los ist. ständig neue erdbeben, neue rekord beben rund um die erde, vulkanausbrüche. ich denke das wird noch weiter gehen.

wie jackblackstone schon schrieb kommt es immer mal vor das schlagartig riesige mengen co2 oder auch methangas aus der erde ausdringen. tritt so eine wolke in einem ehr unbewohnten gebiet auf, und steigt in den himmel, wird ein schwarm der durchfliegt darin ersticken.

übrigens werden riesige methanblasen auch öfters als natürliche gründe für das verschwinden von schiffen und flugzeugen im bermudadreieck gesehen.
Kommentar ansehen
05.01.2011 12:58 Uhr von TS44
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Showtime85: Falsch, Chuck Norris weiß alles, auch welcher Vogel es war der auf sein Wagen geschissen hatte. Deshalb hat er gleich die gesamte Gattung in dem Gebiet ausgelöscht.
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:30 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Internet-Vorstand: Du willst uns ernsthaft einreden, man könnte aus Filmen wie "The Core" was lernen, wo man zeigt wie STADT-Tauben die Orientierung verlieren und Durchticken, in solch einem fiktiven Fall?

Kündige mal dein BILD Abo und schnapp dir ein paar Bücher. ;)
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:31 Uhr von lou-heiner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Internet-Vorstand: den film haste aber schon gesehen?
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:32 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@internet-vorstand: zitat: "The Core - Der Innere Kern"

das szenario wie es in dem film geschildert wurde, ist so in dieser form bzw. auf natürliche weise nicht möglich. der film ist rein hypothetisch.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:37 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
mich regen hier die verschwörungstheoretiker mit ihrem haarp-mist schon wieder total auf. wer mehr zu haarp wissen will und was in diesen anlagen eigentlich gemacht wird, sollte sich mal folgenden artikel durchlesen. sehr plausibel und sehr logisch. alles andere ist kuhmist.

http://www.scienceblogs.de/...
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:58 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
los, ihr feigen minusklicker. offenbart euch! offenbart euch und eure dummheit und macht euch zum obst vor all denen die noch bei klarem verstand sind!
Kommentar ansehen
05.01.2011 14:01 Uhr von pentam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ nebelfrost: Ich kann dir zumindest sagen von wem das (+) ist... ;-)
Kommentar ansehen
05.01.2011 14:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Aber warum dann nur in den Staaten?

In Russland, der Ukraine, Deutschland und Norwegen stehen auch solche Anlagen und die machen auch den ganzen Tag nichts anderes :)
Kommentar ansehen
05.01.2011 14:06 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BioGenWaffe ^^: Dabei handelt es sich bestimmt um eine Biowaffe, mit der man geziehlt bestimmte Tier oder Menschengruppen auslöschen kann...je nach Genen...

Das hätte Hitler sicher gefallen....
Kommentar ansehen
05.01.2011 15:15 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killerkalle: das die solche patente angemeldet haben, hat einfach damit zu tun, das man in den usa ein patent auf jeden noch so unmöglichen scheiß anmelden darf, wie z.b. das erdbebenpatent.
das heißt aber nicht das sie in der lage sind erdbeben zu erzeugen, oder das sie daran forschen
Kommentar ansehen
05.01.2011 21:05 Uhr von Metaln00b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Handtuch hab ich immer dabei.

Ich habe die Antwort auf das Vogelsterben

"42"

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?