05.01.11 06:22 Uhr
 934
 

Papst Johannes Paul II: Steht Seligsprechung bevor?

Noch in diesem Sommer könnte der 2005 verstorbene Papst Johannes Paul II seliggesprochen werden.

Laut einer ärztliche Kommission des Vatikans soll der Papst an einer Wunderheilung beteiligt gewesen sein.

Der Papst soll, nach seinem Tod, eine Ordensschwester von der Parkinson-Krankheit befreit haben. Die Schwester bat in Gebeten, die den toten Papst einschlossen, um Genesung von ihrer Krankheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Seligsprechung, Johannes Paul, Ordensschwester
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2011 06:22 Uhr von Thommyfreak
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie wird immer bei jedem toten Papst nach einem "Wunder" gesucht um ihn selig zu sprechen. Also wirds wohl so werden....
Kommentar ansehen
05.01.2011 06:34 Uhr von DeeRow
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
haha: hahahahahahahahahahaha

wahrscheinlich!
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:23 Uhr von wordbux
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Wunderheilung: Wie blöd ist die Menschheit ?
Wie blöd sind die, die daran glauben ?
Kümmert Euch mal um die Bestrafung der Kinderficker in Euren Reihen, Ihr alten Männer in bunten Kleidchen und roten Schühchen.
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:24 Uhr von Doloro
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
hey cool: Das versuche ich direkt auch mal!

Moment....

Nee geht bei mir nicht!
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:44 Uhr von Sarkastomat
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Was die Leutz nach seinem Tod mit ihm veranstalten, ist mir eigentlich Latte! Sie können ihn auch gerne ausstopfen und inner Kirche ausstellen... ^^
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:47 Uhr von RitterFips
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
WoW: Wo bleibt denn dann meine seligsprechung??
Kommentar ansehen
05.01.2011 08:22 Uhr von Disneyland
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Mmmhhhh Da hat er aber was davon, der gute Johannes Paul, da hat er was davon....
Kommentar ansehen
05.01.2011 08:38 Uhr von J4CK
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
wordbux: was heist den bitte "wie bloed sind die, die daran glauben"?

Dann erklaer mal wissenschaftlich wenn Menschen von Krankheiten geheilt werden die Mediziener als unheilbar bezeichnen. Sowas passiert!

Und vergiss nicht, die groessten denker und Wissenschaftler unserer Zeit waren und sind alle glaeubig...da frage ich mich, wer steht denn nun auf der seite der "bloeden"?
Kommentar ansehen
05.01.2011 08:47 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ich will auch selig gesprochen werden :): Ich kann nämlich machen, das die Luft stinkt :)

warte ! ........ warte! ......... pffffffffffff

:d
Kommentar ansehen
05.01.2011 10:31 Uhr von Nachrichtenblitz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Geht das denn nicht nur die Katholiken was an ? Ich weis nicht was sich hier einige Leute aufregen, lasst die Leute doch machen was sie wollen, wenn ihr nicht in dem Verein seit, geht es euch doch auch nichts an, ihr zahl keine KST, geht am Sonntag nicht in die Kirche, müsst euch keine Predigt anhören und euch fragen was Sinn und Unsinn ist.

Ich finde, so lange niemand zu schaden kommt oder schlecht behandelt wird, soll doch jeder machen was er will, das gilt auch für die Katholische Kirche. Und Seligsprechung ist nun mal eine Art von Huldigung und zumindest ich finde, der alte Papst verdient es gehuldigt zu werden, er war ein guter Mensch von denen es mehr geben sollte. (Genau so wie Mutter Theresa zB.)

Und wenn jetzt jemand sagt: "Warum steht die News dann so öffentlich hier, wenn es nur Katholiken was angeht!?"
*Dann würde ich antworten, auf dem Wege ist es nunmal am einfachsten die meisten Katholiken zu erreichen*

In dem Sinne
liebt euch :)

Ps: Bei den Mißbrauchsvorwürfen soll und darf sich jeder einmischen und nach Gerechtigkeit rufen, dass geht nicht an und muss immer aufgeklärt werden ...

[ nachträglich editiert von Nachrichtenblitz ]
Kommentar ansehen
05.01.2011 11:01 Uhr von DeeKay76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Überleg doch mal Was hat das Zahlen von Kirchensteuer oder das in die Kirche gehen denn mit gläubig sein zu tun ? Genau, nichts.
Davon abgesehen hat die Wunderheilung sicher nichts mit Gott zu tun, wenn es ihn denn gibt. Meine Meinung.
Kommentar ansehen
05.01.2011 11:56 Uhr von GroundHound
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wunderheilung: @wordbux:
Wer an Wunderheilungen glaubt, soll mir jemand zeigen, dem eine Niere oder ein Arm nachgewachsen ist.

Dass die größten Denker der Welt gläubig gewesen seien, ist eine Lüge, die gern von religiösen Kreisen verbreitet wird.

Was diesen Fall angeht: lächerlicher ist ja wohl kaum noch möglich.


So long...

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
05.01.2011 12:51 Uhr von Nachrichtenblitz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DeeKay76: Die KST hat natürlich nichts mit Gläubig sein zu tun,weder das gehen in die Kirche. Damit wollte ich unterstreichen, dass die katholische Kirche ein Verein mit vielen Regeln ist zu der u.a auch Seligsprechung usw. gehört. Als aktives Mitglied sollte man also auch in die Kirche gehen und KST bezahlen, wie man das dann umsetzt ist jedem selber überlassen.

Wenn ich einem Schützenverein angehöre gehe ich doch auch zu den Versammlungen und wähle ein Mitglied, hier fände ich es übrigens ebenfalls nicht angebracht wenn ein außenstehender über meine Entscheidungen im Verein wertet!! Was geht es ihn an ? Was regt er sich auf ? Sagt ja keiner das er nicht schießen kann/darf... er ist einfach nicht in meinem Verein, soll er seinem Hobby doch nachgehen wo und wann er will, aber nicht über mich Richten, "Es sei den ich verstoße gegen die Regel des §1 GG.

Ich finde also, wer nicht in dem Verein ist sollte die Sache ignorieren und weitermachen,




Nun
Kommentar ansehen
05.01.2011 13:15 Uhr von mymomo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
geniale news ;o): Schon lange nicht mehr so gelacht... man mag ueber den glauben denken was man mag, aber das hier schiesst den vogel ab ;o)...

aerzliche komission... gebet einer frau welches den papst beinhaltete... hahaha... sehr genial ;o)...

naja... alles gute der frau
Kommentar ansehen
05.01.2011 14:06 Uhr von Mecando
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@J4CK: "Dann erklaer mal wissenschaftlich wenn Menschen von Krankheiten geheilt werden die Mediziener als unheilbar bezeichnen. Sowas passiert!"

Na das ist ja mal ne geile Begründung.
Nur weil man was nicht versteht, beweist das die Existenz von Gott?
Damit unterstellst du ja selber indirekt den Gläubigen Dummheit. xD

Ich bin nicht gläubig und halte nicht viel vom Glauben.
Alles in diesem Universum halte ich für rational erklärbar. Bei vielem fehlt der Menschheit nur das nötige Wissen, bisher. Aber wegen Unwissenheit an Übernatürliches, Wunder und anderes gedöns glauben? Nein danke.

Nichtsdestotrotz bin ich dem Glauben gegenüber tolerant. Wer meint er brauch übernatürliche Lebenshilfe, bitte schön. Jeder muss leben wie er glücklich wird.
Kommentar ansehen
05.01.2011 14:37 Uhr von ericclaptonlayla
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was fürn: Bullshit
Kommentar ansehen
05.01.2011 15:36 Uhr von wordbux
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Papst Johannes Paul II als Pole hat nie ein Auto geklaut.
Das ist ein Wunder.
Kommentar ansehen
05.01.2011 18:29 Uhr von Front777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann kann jetzt noch viel darüber reden, oder man kann es auch mit einem Satz beenden.

"Offb 20,6a Selig und heilig ist, wer teilhat an der ersten Auferstehung."

Also jeder der an Jesus Christus glaubt ist selig und heilig.

Was die kath. Kirche da wieder macht "Seligsprechung" ist mir ein Rätsel, aber es gab ja auch schon früher die Pharisäer (Priester) die was gegen das Wort in der Bibel hatten (AT), bzw. nur das gelesen hatten was für sie von Vorteil war.

Mt 23,13 Aber wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, daß ihr das Himmelreich vor den Menschen zuschließet! Ihr selbst geht nicht hinein, und die hinein wollen, die laßt ihr nicht hinein.

Mann sollte die Bibel mind. ein Mal gelesen haben, auf das man unterscheiden kann was in der Bibel steht und was von Menschen hinzugedichtet wird, oder weggelassen wird.

Alle Gemeinschaften die behaupten die Bibel hat Recht und das was unser Leiter, egal was er sagt, hat noch mehr Recht, da muss man sehr aufpassen!
Kommentar ansehen
05.01.2011 18:51 Uhr von freax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem: sollte man nicht vergessen, dass JP2 durch seine Meinung zu Kondomen für tausende und abertausende an HIV gestorbene und noch sterbende Menschen vor allem in Afrika mitverantwortlich ist. Das wird natürlich durch eine posthume Heilung EINER Schwester von Parkinson sowas von ausgeglichen, dass dafür eine Seligsprechung angemessen erscheint.

Wenn man jetzt böse wäre, könnte man auch sagen, dass der Kirche die Heilung eines aktiven Mitgliedes mehr wert ist, als das Leben von abertausenden normalen Menschen.

Da wir hier aber natürlich nicht böse sind, kann man auch einfach sagen, dass man das schon vorher gewußt hat und dass das keine News ist.
Kommentar ansehen
05.01.2011 20:53 Uhr von datenfehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Seelig sprechen solltet ihr diejenigen, die die ganzen Kinderschänder in eueren Verein zur Strecke bringen.

Und nicht so ein PR-Märchen von wegen Wunderheilung...
Wir sind hier nicht mehr im Mittelalter, wo man so einen Blödsinn verbreiten kann.

Dieser Verein ekelt mich nur noch an!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?