04.01.11 23:45 Uhr
 982
 

USA: Zehnjähriger Junge erschoss Mutter, weil er kein Brennholz holen wollte

Im US-Bundesstaat Ohio soll ein zehnjähriger Junge seine Mutter erschossen haben, nachdem er mit ihr in Streit über die Aufgabenverteilung im Haushalt geraten war. Die Tat ereignete sich letzten Sonntag.

Die 46-jährige Mutter hatte den Jungen gebeten, Brennholz zu holen. Darüber war dieser so verärgert, dass er ein Gewehr ergriff und der Mutter von hinten in den Kopf schoss.

Der Junge befindet sich derzeit im Jugendgefängnis und wird wohl wegen Mordes angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Mutter, Mord, Junge, Brennholz
Quelle: www.indianasnewscenter.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 23:47 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
sowas passiert: immer nur in den USA, warum...?
Kommentar ansehen
05.01.2011 00:18 Uhr von XvT0x
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: "schoss der mutter von hinten in den kopf"

EIN KOPFSCHUSS VON HINTEN VON NEM 10 JÄHRIGEN JUNGEN?!????!

WIEVIEL, und vor allem WAS, muss an der erziehung falsch gelaufen sein das sowas passieren konnte.
Kommentar ansehen
05.01.2011 01:06 Uhr von JustMe27
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wow wir heizen auch mit Holz, wenns darum ginge, wären meine Eltern wohl längst tot, oder wie? Ich muss das auch machen, weil ich derzeit bei denen wohne und beide starke Rückenprobleme haben, das gehört sich einfach so.
Kommentar ansehen
05.01.2011 04:34 Uhr von Earaendil
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@sosoaha: An sowas hab ich schon häufiger gedacht.Diese ganzen Mittelchen führen,wenn man sie nicht regelmäßig nimmt,zum Kontrollverlust über die eigenen Empfindungen.Diese ganzen ADHS-Medikamente usw..danke für den interessanten Link,das Video ist informativ!

Aber dennoch....wer als Mutter meint,ein Gewehr im Haus haben zu dürfen,...und damit ihren Kindern ein falsches Vorbild ist...

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
05.01.2011 06:01 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Für ihren Leichtsinn mit Umgang, Verwahrung von Waffen, schlechter Erziehung, hat sie einen hohen Preis zahlen müssen. US-Regierung schlaft ruhig weiter, gemeint sind natürlich auch die Gouvaneure der einzelnen Staaten, die für die richtigen Gesetze zu sorgen haben
Kommentar ansehen
05.01.2011 06:36 Uhr von jschling
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: gibts her irgendwie nen Bonus wenn man Fotos zur News packt ?
zumindest ist das hier ein besonders geiles Bild, aber vielleicht gibts ja tatsächlich User, die sich unter Brennholz nichts vorstellen können *g*
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:50 Uhr von Sarkastomat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte eigentlich erwartet das irgendwo in dem Artikel noch der Satz "wenige Stunden nach der Tat erfror er..." auftauchen würde...

=P
Kommentar ansehen
08.01.2011 14:24 Uhr von Ausland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso tauchen eigentlich immer die USA auf passiert so etwas nicht auch in anderen Ländern??

Zur News selber: Die US haben halt auch einen sehr grossen Anteil von "White Trash" - der Ausdruck stammt aus den USA selbst...das war schon immer so und wird sich mit dem Niedergang der USA sicherlich noch verschärfen....

Mein Vater hatte jede Menge Waffen einfach so rumliegen und ist immer noch am Leben...mir kann keiner erzählen, dass Du mit 10 Jahren nicht weisst, dass Du jemand tötest, wenn Du auf ihn schiesst...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?