04.01.11 15:40 Uhr
 220
 

Bocholt: Schweißarbeiten am PKW führen zu einer Explosion

Am gestrigen Montag war in Bocholt (Nordrhein-Westfalen) ein Mann mit Schweißarbeiten an einem PKW beschäftigt. Dabei geriet das Fahrzeug in Flammen und explodierte anschließend. Es gab noch weitere Explosionen.

Der Mann konnte die Garage noch früh genug verlassen. Die Garage wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Brand schnell eindämmen. Der Sachschaden beträgt laut der Polizei etwa 12.000 Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Explosion, Feuerwehr, PKW, Bocholt
Quelle: www.wmtv-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 17:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Bocholt leben Autofahrer wohl verdammt Gefährlich...
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:01 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat wohl nicht ::::die Vorschriften eingehalten. Er kann froh sein, dass er sich retten konnte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?